Rote, juckende Stelle am Schienbein - Bedenklich?

Besagte Stelle - (Ausschlag, Dermatologie, Ekzem)

2 Antworten

Hallo..,

Im Normalfall ist die Haut im Bereich des Schienbeines immer sehr trocken und wenn mna dies nicht entsprechend pflegt entsteht da ein
Seborrhoisches Ekzem (seborrhoische Dermatitis).

Wenn man Pech hat weitet sich das Ganze aus und es wird eine Schuppenflechte (Psoriasis) daraus.

mfG

Ok, sollte man das vom Hautarzt checken lassen?

0

Hi Sakyra,

Ist die Rötung denn nach der Bepanthen Behandlung auch verschwunden oder ist die noch sichtbar?

grüße

Die Rötung ist dann auch verschwunden, allerdings ist die Haut an der Stelle etwas dunkler (man sieht also, dass vor nicht allzu langer Zeit dort eine Art Wunde war).

0

Mit welchen amerikanischen Medikamenten / Salben / Zusätzen für Sitzbäder behandle ich am besten ein Analekzem?

Hallo allerseits,

aktuell plagt mich (vermutlich) ein Analekzem.

Ich schmiere fleißig mit Bepanthen und setze empfohlene Hygienemaßnahmen um, bisher ohne Erfolg.

Aktuelle lebe ich den USA, meine Krankenversicherung ist eher bescheiden und möchte das Ganze aus finanzieller Sicht möglichst ohne Arzt in den Griff bekommen oder zumindest die Symptomatik lindern bis ich wieder in Deutschland bin.

Kann mir jemand Produkte hier in den USA empfehlen? Macht es Sinn mit Kortioson zu behandeln? Wenn ja wieviel %? Wie oft? Wie lange?

Kann ich selbst irgendwie erkennen ob es sich möglicherweise um einen Pilz handelt? Es fing gleichzeitig mit einer vaginalen Pilzinfektion während einer Antibiotikaeinnahme auf und bin mir nicht sicher, ob es möglicherweise noch damit zusammen hängt.

Vielen Dank vorab.

...zur Frage

Starker Juckreiz mit Ekzemen?

Hallo Zusammen,

ich habe seit längerer Zeit schon ein starken Juckreiz auf meiner gesamten Haut immer an verschiedenen Stellen es hat zuerst klein angefangen mit Ekzemen und jucken was erst Nachts auftrat am linken Becken ich dachte mir nichts dabei und dachte es geht vorbei es war auch nicht besonders schlimm, danach hat es angefangen am gesamten Körper zu jucken und das nur Nachts. Es bildeten sich 3-4 Ekzeme an verschiedenen Stellen, und am Penis waren auch 3-4 Stück. Wenn ich eine Stelle Kratze fängt entweder sofort die nächste an zu jucken oder es wird stärker/bleibt. Dann bin ich gestern endlich erstmal zum Hausarzt gegangen und habe mich testen lassen, es ist alles in Ordnung und es wurde nichts gefunden, keine Allergien gar nichts. Ich habe vom Hausarzt auch eine Advantan Milch verschrieben bekommen die keine Wirkung zeigt und mit 2 Teebaumbädern habe ich es auch schon versucht, alles bringt nichts. Und auch seit gestern juckt es mittlerweile auch tagsüber. Bevor ich jetzt einen Termin beim Hautarzt bekomme wollte ich mal hier nachfragen.

Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen ich bin echt ratlos

...zur Frage

Habe ich Herpes oder Pickel?

Ich habe vor fünf Tagen eine juckende Stelle am Rande meiner Oberlippe gefunden. Ich dachte zuerst, dass es Herpes sein könnte, und dann habe ich mir Salbe besorgt. Nach vier Tagen bilden sich aber keine wirklichen Bläschen an dieser Stelle, sondern eher zwei rote Pickel(?) womöglich mit Eitern drin. Könnt ihr mir sagen, was das ist?

...zur Frage

Delle im Schienbein - Bruch ?

Hallo liebe Comm,

ich betreibe seit ca einem halben Jahr Thaiboxen. Vor 2 Wochen, im Sparring, machte ich einen Kick zum Körper meines Gegners, welcher das gleiche in gleicher Zeit probierte. Da ich ein wenig schneller war, traf mein Schienbein extrem ungünstig genau auf seine Kniespitze. Seit diesem Vorfall, habe ich Schmerzen an meinem Schienbein, welche sich bei Druck auf die Wunde wie ein Messerstich anfühlen, ebenso habe ich an der Auftrittsstelle eine deutlich spürbare "Delle" im Schienbein. Ebenso ist mein Unterschenkel geschwollen, wenn ich zB ein wenig engere Sochen anhabe, habe ich nach kurzer Zeit einen extrem tiefen "Ring" an der Stelle des Sockenbundes. Was mich auch verwirrt, ist die Tatsache, dass mein komplettes Schienbein ( auch noch 2 Wochen danach ) vom Knie bis zum Fußknöchel geschwollen ist.

Jetzt habe ich mich gefragt, da ja mal wieder Wochenende ist und mir das immer erst jetzt einfällt, was das sein könnte ? Einen Arzt fragen geht ja leider nicht ... und zudem bin ich kein großer Fan von Arztbesuchen.

Ich hoffe jemand kann mir vielleicht einen Anhaltspunkt geben.

Vielen Dank ! :)

...zur Frage

Nachts schwillt die Haut an und juckt

Seit 2 Tagen bekomme ich immer, sobald ich mich abends ins Bett lege, setlsame rote, juckende Flecken. Zu erst sind es immer nur ein paar Kleine dicht nebeneinander, die wie Stiche aussehen, aber dann werden es schnell immer mehr, bis es wie eine einzige große, rötliche Schwellung aussieht.

Gestern hatte ich das nur an den Beinen und Oberarmen. Heute Nacht nur an Handgelenken und Füßen. An den Beinen ein paar rote Flecken, aber nicht so stark geschwollen, wie gestern. Wenn ichs mit kaltem Wasser abspühl, geht es nach einer Weile wieder Weg, das Jucken lässt nach und wenn ich morgens aufsteh, sieht man gar nichts mehr davon, als wäre da nie was gewesen, weshalb ich auch noch nicht beim Arzt war.

Was könnte das sein?

Zu erst dachte ich an Bisse/Stiche von irgendeinem Tier, aber die schwillen nicht zu einem so risiegen, über 10cm. großen Fleck an, oder? Oder könnte das ne Allergie sein? Letztens hatte ich Pflaumen gegessen und mir neue Bettwäsche gekauft, die 2x gewaschen wurde. Aber ich glaube nicht, dass man davon Ausschlag bekommt und dann müsste es doch auch im Gesicht sein? Und ansonsten habe ich auch nichts neues/ungewöhnliches gegessen.

Seltsamerweise ist es immer auf beiden Seiten an der gleichen Stelle; Ist es links am Oberarm, ist auch am rechten Oberarm. An den Füßen genauso.

...zur Frage

Ausschlag/Wunde an der Sohle?

Hallo,

ich habe aber seit nicht allzu langer Zeit diese Wunde an der Sohle? Ich denke 2-3 Wochen sind es jetzt her. zumindest war es vor 2 Wochen noch relativ klein!

weiß irgendjemand was das ist?

Danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?