Rosskastanie bei Ödeme besonders im Bereich der Knöchel?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Sonne!

Du kannst Kastanie einreiben oder innerlich nehmen. Es kommt drauf an, was noch darin ist. Ich habe mir die Tinktur selbergemacht und mir bekommt sie gut. Dazu sammle ich Blütenkerzen und lege sie sofort ein in Doppelkorn und lasse sie etliche Wochen oder Monate ziehen. Dann nehme ich ab und zu ein paar Tropfen in etwas Wasser ein. Das einzige Negative habe ich an der Haut bemerkt: zu viele Saponine wrken wie ein Antibiotikum im Darm und zerstören die Darmflora, so daß die B-Vitamine nicht mehr rihctig aufgenommen werden. Dann nehme ich weniger Kastanie und noch Darmbakterien dazu, z.B. Dr. Wolz (medizinfuchspunktde)

Kastanie bewirkt, daß das Wasser aus den Gefäßen nicht ins Gewebe übertritt. Denselben Effekt bewirkt auch das Rutin, z.B. in Buchweizen, auch Vitamin C hilft da.

Ich mache mir gerne BW-Pfannkuchen: 1 Becher BW (feingemahlen), 2 Becher Wasser, 1 EI, 1/2-1 T Salz. Etwas quellen lassen, dann ausbraten. Wenn ich das in Palmin brate, bekomme ich keine Schmerzen im rechten Oberbauch.

----------------------------------------------------------------------------

Ödeme können aber auch ein Zeichen von B1-Mangel sein (durch KH-reiche Ernährung oder zuveil Eiweiß, so daß das Mg nicht mehr die Bs aktivieren kann).

http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=tuchd25aunogtba5hjhlj2m0e0&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=440&mode=showarticle&artid=444&arttitle=Mangelsymptome&

Ödeme können auch durch zuviel Östrogen kommen, las ich eben (im Vergleich zu Progesteron - also relativer Progesteronmangel... läßt sich durch Schafgarbe oder Frauenmantel beheben).. Aha, deshalb sagte die Frauenärztin, keine Brennesselsamen alleine einnehmen, sondern immer noch Schafgarbe dazu.

1

Ödeme können auch kommen, wenn Niere oder Leber nicht richtig arbeiten.

Leber anregen kannst Du ganz einfach durch Löwenzahn, ich futterre dazu einfach ab und zu ein paar Blättchen frisch vom Rasen.

Oder durch Leberwickel: feuchtarmes Tuch auf Lebergegend, dann Folie darüber und darüber etwas warmes, Kornkissen oder Wärmflasche. 15 min oder so liegen lassen.

Niere anregen geht prima mit Goldrute. Ich sammle sie, wenn sie blüht, und lege das ganze Kraut frisch oder getrocknet in Doppelkorn ein. Tinktur immer nur tropfenweise in einem großen Glas warmem Wasser nehmen!

Für die Niere sollte auch normales Wasser genügen.

1

Starke Schmerzen in beiden Füßen besonders in den Fersen,am schlimmsten morgens

Hallo zusammen, ich habe seit ca. einem Jahr starke Schmerzen in der rechten Fußsohle.Mittlerweile ist der rechte Fuß auch schon betroffen.Sehr strake Probleme habe ich morgens beim aufstehen, wenn ich auftrete.Die Schmerzen strahlen mittlerweile vom rechten Fuß in die Wade bis Höhe Kniekehle. Links strahlen die Schmerze stark in den Außenknöchel.Langes stehen oder gehen ist nicht mehr möglich. Sogar wenn ich liege und die Beine angewinkelt habe (Füße wie im Stand) habe ich sehr starke Schmerzen. Ich trage schon seit Jahren nur superbequeme Markenschuhe sogenannte Comfortschuhe mit dickenSohlen (asics u.nike) damit der Auftritt gedämpft ist, weil ich Probleme mit der Wirbelsäule habe. Mein Rheumatologe (Fibromyalgie) und mein Orthopäde (HWS u LWS Implantat) konnten mir leider bisher nicht weiterhelfen. In 14 Tagen habe ich einen Termin beim Neurologen um die Nerven oder Muskelstränge ?? in beiden Beinen ausmessen zu lassen, damit endlich festgestellt wird wo die unerträglichen Fuß- und Wadenschmerzen herkommen. Da mich die Schmerzen so stark behindern ist mit viel Bewegung , also gehen, stehen usw.nicht mehr möglich. Folglich sind die Muskeln in beiden Beinen so erschlafft und die Beine dünn u. kraftlos geworden. Habe nun eben im Internet recherchiert, und mich über Fersensporn informiert.Meiner Meinung nach deuten die Symtome auch alle darauf hin. Hat jemand Erfahrung in dieser Sache? Kann mir jemand weiterhelfen, oder hat einen Rat oder Tipp für mich, was ich machen soll oder kann in Rtg Therapie oder Schmerzlinderung???? Bin für jede hilfreiche Antwort dankbar!!!!!!!!

Vorab schon mal DANKE

jonaneele

...zur Frage

Muskelzerrung im Bereich der LWS durch schweres Heben-Linderung durch Kälte oder Wärme?

Hallo ihr Lieben,

am Montag half ich meinen Mann beim Transport eines alten Metallgartenzaunes. Das Teil war ca 8m lang und wohl etwas zu schwer für mich. Nachdem ich ein paar Meter geschafft hatte unterbrochen von Pausen zog es heftig im Bereich der LWS. Ein zweiter Versuch endete ebenfalls im Schmerz. Nach dem Mittag legte ich mich für eine Stunde aufs Ohr und es wurde besser. So gut, das ich noch meinen Garten auf Vordermann bringen konnte. Musste zwischenzeitlich die Wäsche abnehmen und beim Heben des Wäschekorbes wieder ein leichtes Ziehen. Abends wollte ich Wasser in die Wanne lassen und kam nicht mehr hoch aus meiner gebückten Haltung. Zu arg war der Schmerz.

Montag Abend nahm ich eine Ibuflam 600 Dienstag und Mittwoch jeweils 3, aber es wurde von Tag zu Tag schlimmer, so das ich mich entschloss Donnerstag meinen Hausarzt aufzusuchen. Ohne Abtasten verschrieb er mir Novaminsulfon 500mg und dazu Ibuflam 600 3x täglich. Ich hätte mir gerne eine Spritze verpassen lassen. Das lehnte er aber ab, mit der Begründung das dort ebenfalls nur Ibuprofen enthalten sei und diese bei mir ja keine Wirkung zeigten. Seit Donnerstag nehme ich nun beide Medis 3x täglich und es geht so einigermaßen, das es auszuhalten ist. Nur wenn ich mich wieder mehr belaste eben auch wieder mehr Schmerzen. Mein HA sagte noch Wärme sei gut. Also hatte ich mir aus der Apotheke Thermo care in Gürtelform besorgt. Wärme ausgezeichnet, aber Wirkung kann ich nun gerade nicht behaupten. Was ist besser, Wärme oder Kälte? Wovon ist das abhängig? Wie gesagt ich gehe von einer leichten Muskelzerrung aus. Übungen zur Kräftigung der Muskulatur bekam ich schon von einem lieben Freund. Was gibt es noch??was ich machen könnte um vor allem von den Tabletten wegkommen. Ich kann sie ja nicht immer nehmen. Aber ohne geht es momentan nicht. Der Alltag ist dadurch doch schon sehr eingeschränkt.Wie lange kann so etwas andauern? Liebe Grüße und einen schönen morgigen Sonntag

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?