Rötung und Brennen im Genitalbereich

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was daraus geworden ist, dazu musst du natürlich die Mutter des Kindes fragen. Es ist doch gut, dass du durch durch die Umstellung Der Kosmetik- und Haushaltsprodukte beschwerdefrei geworden bist. Besonders durch Stoffe im Waschmittel oder Duschgele hast du ja einen direkten Hautkontakt damit. Was Haarfarbe, Haarspray und Haarfestiger angeht: Die sind meist voll mit chemischen Zusätzen, Duft- und Farbstoffen. Das erkennst du ja schon am Geruch von Haarspray oder anderen Haarstyling-Mitteln. Lies dir dazu mal folgendes durch: http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=94843&bernr=10

Ich will keine Werbung machen, aber es gibt von Sante das Natural Styling Haarspray. Darin sollen weder Silikone noch Parrafine oder chemische Duft- und Konservierungsstoffe enthalten sein. Es soll auch gut "funktionieren". Offenbar gibt es also auch BIO- Haarstylingmittel. Sieh dich danach mal um.

mariontheresa 06.04.2014, 21:37

Danke für den Tipp, hat mir sehr geholfen

0

Was möchtest Du wissen?