Rötlicher Schleim im Stuhl

1 Antwort

Wenn du einen Virus hattest, der den Magen-Darm Trakt befallen hatte, dann kann da schon noch etwas Schleim im Darm sein. Das ganze ist also relativ harmlos. Das Blut kann von deinem After kommen und der Schleim von der Magen-Darm Geschichte. Beobachte trotzdem weiterhin deinen Stuhlgang. Aber bitte, es ist kein ekliges Thema. Es gehört zu deinem und meinem Leben dazu, Es ist sogar extrem wichtig, dass auch in diesem Bereich alles gesund und in Ordnung ist.

Angst vor Darmkrebs (19 Jahre)

Hallo,

Ich weiß dass diese Sorge in meinen recht jungen Jahren eher unnötig sind. Dennoch weise ich einige Symptome auf, die mir doch Angst machen.

Seit ca. 3 Wochen habe ich häufig Schleim im Stuhl. Ich hatte neulich auch einige Tage Verstopfung, wo höchstens etwas Schleim austrat. Ich nahm nach irgendwann ein Abführmittel, was sich am nächsten Tag mit Durchfall bemerkbar machte. Anschließend folgten wieder 3 Tage Verstopfung (wegen dem leeren Darm, eventuell?). Dann ging es aber wieder gut, ich hatte normalen, recht hellbraunen Stuhl.

Allerdings gluckert und rumort mein Bauch öfters, ich habe 2-3 mal die Woche leichte Bauchschmerzen. Eben war ich auf der Toilette, es trat kein Stuhl aus, sondern nur etwas Schleim und zum allerersten mal sogar ganz kleine, dünne Blutfäden im Schleim. Da habe ich natürlich sofort Panik bekommen. Einen Termin in der Klinik habe ich erst in einem Monat.

Zusammengefasst: Probleme beim Stuhlgang bzw. Verstopfung und Durchfall im Wechsel, Schleim, einmal sogar Blut, Bauchschmerzen, Rumoren und Gluckern im Bauch. Das macht mir schon Angst!

Darmkrebs gab es in meiner Familie bisher nicht. Auch wurde mein Stuhlgang zweimal im Januar und Februar untersucht, es wurden nie irgendwelche Auffälligkeiten entdeckt, auch kein Blut. Ein Blutbild wurde auch zweimal gemacht, alles vollkommen normal. Bei einer Abtastung der Bauchdecke und einem Ultraschall war ebenso nichts besonderes.

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich aber auch noch keinen Schleim im Stuhl. Kann sich in ca. zweiten Monat so viel verändert haben? Oder sollte ich eher an Polypen oder eine gereizte Magenschleimhaut denken? Hämorrhoiden bezwefile ich eher. Eine Gastritis wurde bei mir schon einmal festgestellt, ist aber etwas länger her.

Was sagt ihr dazu? Bitte gibt reichlich Antworten, ich habe wirklich Angst!

Liebe Grüße und Vielen Dank!

...zur Frage

Hab ich meine erste Periode?

Hallo:) ich bin neu hier und habe eine frage unf zwar denke ich dass ich seit gestern meine erste periode habe. Es fing an dass ich braunen ausfluss in meiner unterhose hatte und als ich nach toilette gehen abwischte merkt ich dass blut auf dem klopapier ist. Ich habe mir gestern eine binde rein getan und heute bemerkt dass wieder brauner bis leicht rötlicher schleim auf der binde war jedoch beim klo gehen hellrot! Und.ich weiß jetzt nicht ob es schon meine periode ist? Danke im vorraus

...zur Frage

Stuhlgang - Sehr viel Schleim

Hallo,

die ganze Geschichte begann vor etwa 7 Wochen mit einem Analabszess. Während des Abszesses hatte ich starke Schmerzen und beim Stuhlgang kam nur noch Schleim ( nichts anderes mehr ).

Dieser Abszess wurde dann vor 6,5 Wochen operativ im Krankenhaus entfernt und die Schmerzen ließen sofort nach und ich konnte auch wieder zur Toilette.

Nun ist es seit etwa 2,5 Wochen so, dass ich an Appetitlosigkeit, leicht erhöhter Temperatur, Blähungen, leichte Bauchschmerzen nach dem Essen und Schleim im Stuhl leide.

Gestern kam nur ein ganzer Klumpen Schleim ( Bild ).

Schmerzen habe ich keine..

Ich gehe heute Abend zum Arzt, dennoch würde mich interessieren, was das sein könnte oder ob jemand was ähnliches hatte?!

Danke :)

...zur Frage

seltner stuhlgang dann aber schleimig und blutig

hallo ihr lieben!!! ick kann nur alle 3-4 tage ordentlich auf toilette gehen und dann is es immer schmerzhaft,weisser schleim kommt mit aus dem after und bluten tut es auch dann staendig. was koennte es sein?! bin echt ratlos. hat das was mit meiner schwangerschaft zu tun?! aber vorher hatte ick auch immer so unregelmaessigen stuhlgang bloss ohne schleim und so. danke schon mal fuer euren rat

...zur Frage

Verstopfung und Analfissur macht mir zu Schaffen + Schmerzen in der Vagina wegen Stuhlbrocken :(?

Hey

Seit über einem Jahr habe ich schlimme Verstopfungen, und vor nem halben Jahr hatte ich eine Analfissur, die laut Proktologin von dieser Verstopfung kommt. Zur zeit ist meine Verstopfung nicht mehr Steinhart, mein Stuhlgang ist weicher geworden.

Jetzt kam aber wieder ein ''festerer'' Stuhlgang und heute ist meine Fissur wieder aufgegangen und es hat voll geblutet. :( Ich bin echt verzweifelt was das angeht! Ich hoffe jemand hat Tipps was man dagegen noch alles tun kann!


Gestern war ich auch beim Frauenarzt, weil ich schmerzen in meiner Vagina habe. Er stellte nichts außergewöhnliches fest, darum sollte ich sagen wo es weh tut als er mich ertastet hat. Er hat herausgefunden, dass es vom Darm kommt. Er hat sich auch in meinem Darm getastet, und meinte da wo ich schmerzen habe drücken 3 steinharte Kotstücke auf die Scheidenwand.

Er hat mir jetzt Microlax verschrieben, ein Abführmittel was man sich in den Po spritzt. Ich weiß bloß nicht ob ich das jetzt noch benutzen darf, weil der Riss ja jetzt wieder offen ist?

Ich werde auf jeden Fall so schnell wie Möglich wieder einen Termin beim Proktologen machen! Aber bis es wieder so weit ist, wollte ich euch fragen, ob ihr das auch schon mal hattet, und wie ihr diese ''Krankheit'' besiegt habt?

lg HappyOrange

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?