Riss in Stirnknochen, habt ihr das auch?

1 Antwort

Das Gesicht ist nicht symmetrisch. Das hängt mit der embryonalen Entwicklung der Schädelknochen zusammen. Einen Riss im Stirnbein hast du sicher nicht. Das wäre ein Schädel-Hirn-Trauma, selbst dann wäre der Riss verheilt.

ich bin mal auf der straße zusammen gebrochen (mir war schwarz vor augen) und mit der stirn auf dem boden aufgewacht.. denkst du das es daran liegen durch ein "aufprall/sturz"? danke nochmal für die anwort..

0
@idonnooooo

Nein, denke ich nicht. Bei einem Unfall mit Gesichtsverletzungen bricht eher das Jochbein, das Nasenbein, und evtl. der Unterkiefer. Bei einem Bruch des Stirnbeins, der dazu noch verschoben sein müsste, wärst du mit Sicherheit im Krankenhaus gelandet. Das mindeste wäre eine Gehirnerschütterung gewesen, also Kopfschmerzen und Brechreiz. Aber wie gesagt - selbst wenn, wäre der Bruch verheilt.

0

Was möchtest Du wissen?