Riss im Trommelfell - Hörverlust?

2 Antworten

Der Riss im Trommelfell wächst bestimmt wieder zu, das du zur Zeit schlechter hörst kommt von der Entzündung im Ohr, das ist zur Zeit normal, geht aber meist von selber wieder weg.

Hast du noch einen Kontrolltermin beim HNO Arzt, den solltest du unbedingt auch einhalten.

paukenerguss - Flüssigkeit hinter trommelfell / kann Trommelfell platzen?

Hallo! Ich habe seit ca. 1-2 wochen (oder länger aber es wurde vor 1 woche festgestellt) einen Paukenerguss wegen meiner Nase. Ich bekam Cortison Nasenspray verschrieben , das bis jetzt im Ohr noch keine Wirkung gezeigt hat. Das Trommelfell ist leicht gewölbt (??) Aber es glänzt (also anscheinend keine Entzündung aber viellt hinter dem Trommelfell) ich höre auf dem Ohr alles gedämpft und seit gestern ist der Druck manchmal sehr stark sodass es weh tut. Jetzt habe ich Angst dass das Trommelfell platzen könnte weil es ja schon gewölbt ist und der Druck dahinter so groß ist!! Was soll ich tun damit es NICHT PLATZT? bitte um Antworten! Lg

...zur Frage

Trommelfellriss = typische Fußballerverletzung?

Hallihallo,

ich habe gestern beim Fußball einen Torschuss, also Vollspann geschossen, volles Mett auf mein linkes Ohr bekommen. Daraufhin war mein hören dezent eingeschränkt (also sehr dumpf alles, als wenn Druck auf den Ohren wäre. Druckausgleich ging aber nicht, dann rauschte es nur im Ohr) Da das heute morgen noch nicht weg war bin ich zum HNO und der sagte mir "DA ist ein kleines Loch im Trommelfell" und später " Ja das ist eine typische Fußballerverletzung"

Diese Aussage irritiert mich doch sehr. Ich spiele nun seit gut 18 Jahren Fußball und hatte noch NIE was am Trommelfell... und ich habe auch noch nie erlebt das jemand anderes sich beim Spielen einen Riss im Trommelfell zugezogen hat.

Also die Frage, hatten wir alle einfach immer nur Glück? Wie typisch ist eine Trommelfellverletzung für Fußballer?

Hat da jemand Erfahrung???

...zur Frage

Trommelfell/Innenohrproblem?

Das hört sich villeicht blöd an, aber ich habe so ein kleines Endoskop fürs Handy. Am Montag Morgen habe ich ein komisches Gefühl im Ohr gehabt. Ich habe damit mal ins eine Ohr reingeschaut, nichts, danach ins andere Ohr, dort war dann etwas schwarzes drinne (ich vermute ein käfer?) hat sich auch so angefühlt als ob es sich bewegt. Ich wusste ganz genau wo es war, denn dort war ein rand aus Ohrenschmalz zu sehen. Ich bin dann eine halbe stunde durch die kälte zum Arzt und es hat sich wieder bemerkbar gemacht (vermutlich raus aus dem Ohr), beim Arzt wurde dann gesagt es ist nichts drinne, es ist nur dreckig und hat es dann mit warmem Wasser ausgespült. Zuhause habe ich dann nochmal geschaut und es war nur noch der Rand aus Ohrenschmalz da. Nun habe ich 2 merkwürdig aussehende dinge im diesem Ohr gefunden, die ich am anderen nicht feststellen konnte, sihe Bilder: imgur.com/a/qs2gD (angeblich spam mit http davor, einfach rausziehen)

Im Video sind es die ersten 3 Sekunden (nicht besser als die Bilder)

https://www.youtube.com/watch?v=kIxnNpVa280

Die Bilder sind nicht scharf, aber da ist so ein länglicher Pickel im Innenohr, den man auf dem ersten Bild sieht und auf dem zweiten seitlich des Bildes vermuten kann. Bei dem Trommelfell sieht es so aus als ob dort ein großer schwarzer Fleck wäre (kein schatten) und daran ein weißer Fleck, mittig sieht es leicht blutig aus. Es kribbelt immer noch in dem Ohr, könnte mir das aber auch nur einbilden.

sollte ich zum HNO gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?