Rippenschmerzen auf der linken Seite nach 2 wöchigem husten..was kann das sein?

2 Antworten

Ich bin mir nicht sicher aber vilt hast du eine Rippenfellentzündung. 

Lass das mal beim Arzt checken  🙂

Ach ja schmerzt es auch beim Einatmen?

0

Ich würde das auch ansehen lassen, eine Rippenfellentzündung ist nichts Lustiges! Aber Ferndiagnosen sind halt immer so eine Sache!

Rippenschmerzen

Ist es normal das man nach einer Anästhesie schmerzen an der Rippe hat? Bei mir ist ein stechender Schmerz auf der rechten Seite. Wenn ich mich z.b strecke oder lachen muss tut es sehr weh.

...zur Frage

Seit Wochen starke Rippenschmerzen - wieso?

Hallo,

ich hatte im Jänner einen starken Husten, der 1 Monat andauerte. Nach 2 Wochen Husten bekam ich starke Rippenschmerzen beidseitig. Diese waren teilweise so stark, dass ich mich kaum rühren konnte und alles nur schmerzte. Selbst das Atmen! Nun huste ich nicht mehr, aber die Schmerzen werden nur minimal besser und meistens dann auch wieder schlechter. Es ist ein auf und ab. Ich bin erst 20. Mache dadurch gerade keinen Sport und versuche die Rippen zu schonen. Ich war schon öfter beim Arzt deswegen. Auch bei verschiedenen Ärzten (Krankenhaus, Hausarzt, Lungenfacharzt). Interessanterweise finden sie ein Rippenröntgen nie notwendig. Die Lunge hat nichts. Ich weiß einfach nicht was das ist und bekomme nur Schmerzmittel. Ist eine Heilphase von 2 Monaten wirklich realistisch bei durch Husten ausgelösten Rippenschmerzen?

Zu welchen Arzt könnte ich noch gehe oder was könnte ich noch versuchen? Bin langsam am verzweifeln. Danke schonmal!

...zur Frage

2 mal eine Lungenentzündung in kuzer Zeit?

Habe seit 2 Tagen wieder Schmerzen in der Rippengegend beim husten, lachen oder "räuspern", glaube nicht das dies ein Muskelkater ist, da ich es beim anspannen oder bücken nicht merke. Wie es oben schon steht hatte ich vor ca 2-3 Monaten schon einmal eine (frische) Lungenentzündung habe dagegen dann aber Antibiotika genommen. Nun wollte ich fragen ob diese Schmerzen in der Rippengegend wieder auf eine Lungenentzündung schließen könnten und ob dies wahrscheinlichsten wäre.

  • Könnten diese schmerzen auch Panikattacken sein?
  • Oder etwa doch Muskelkater ? Würde mich über einige Ferndiagnosen freuen!

Gruß lasterix

...zur Frage

Missempfindungen im Gesicht/Arm und starke Nacken/Brustbeinschmerzen! Was könnte die Ursache sein?

Ich hab schon einen längeren Leidensweg hinter mir.

Seit ca. 2 Monaten plagen mich jetzt schon dauerhaft anhaltende Schmerzen im Nacken. Diese gleichen einem Brennenden Gefühl, vorallem zwischen den Schulterblättern. Dazu kommen noch Missempfindungen im gesicht und dem linken Arm bis in die Fingerspitzen.

Beim anspannen der Brust empfinde ich dort auch einen unangenehmen schmerz auf der Brust/Brustbein. Dazu kommt auch, das ich seit dieser Zeit, vermehrt schmerzen im unteren rechten Rippenbereich verspüre.

Ich war mit meinen Schmerzen bereits bein Hausarzt und auch beim Orthopäden. Beide gehen von Verspannungen aus. Sämtliche Übrungen haben mir bisher aber keine Besserung gebracht. Physio hab ich verschrieben bekommen, diese beginnt aber erst in gut 3 Wochen.

Ich bin im moment sehr labil was meinen Gesundheitszustand angeht, ich habe ständig sorge das ich etwas ernsthaftes habe, weil man ja, blöd wie man ist, alles googlet.

Ich hab auch seit November 2017 dauerhaft schmerzen im rechten Unterleib, wo jetzt demnächst eine Bauchspieglung folgt. Ich hab halt Sorgen das dort etwas Bösartiges ist, was sich mittlerweile auf einige Teile meines Körpers ausgebreitet hat.

Vielleicht hat jemand ähnliches durchgemacht und kann mir sagen was das sein könnte.

...zur Frage

Rippenschmerzen nach wochenlangem Husten?

Ich hatte drei Wochen einen hartnäckigen Husten. Ich wurde mit Antibiotika behandelt und jetzt wirde es allmählich besser. Aber seit einer Woche tun mir die Rippen sehr weh, ich kann kaum etwas schweres heben und Bewegungen und das Husten selbst sind oft schmerzhaft. Mein Hausarzt hat mich nochmals abgehört, eine Lungenentzündung ist es seiner Meinung nach nicht, ich solle abwarten. Die Rippen selbst hat er sich gar nicht angeschaut. Wie lange sollte ich wohl warten, kann ich selbst noch etwas tun, damit die Schmerzen abklingen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?