Richtiges Verhalten bei Fußpilz

2 Antworten

ich würde mal zum Hausarzt gehen... bei mir haben die füße auch mal ständig gejuckt aber dann war ich glücklich als ich wusste das meine Haut einfach nur zu trocken war...also durfte ich immer schön brav mit einer richtig extremen Fettcreme meine Füße einschmieren (worüber sich mein bettlaken nachts sehr gefreut hat)

du sagtest es hat sich schonmal gebessert wenn du die füße eingecremt hast oder? also mein dad cremt sich immer die füße nach jedem Schwimmbad oder Saunabesuch ein...wenn du dich aber wirklich zu Hause ständig ansteckst würd ich es einfach mal ausprobieren jeden abend bevor du schlafen gehst einfach noch schnell die Füße einschmieren (und vielleicht besser ein paar ältere socken anziehen, sonst machst du das bettlaken genauso glücklich wie ich damals meins)

viel erfolg! Lg naddymaus

Fußpilzsporen lauern überall, im Bett, in den Schuhen, usw. Die Socken sollte man mit mindestens 60°C waschen, ebenso die Bettwäsche. Für die Schuhe gibt es ein Spray aus der Apotheke, das man einspühen kann. Ein extra Handtuch sollte nur für die Füße verwendet werden und am besten bei 90°C gewaschen werden.

Wie ansteckend ist Nagelpilz?

Hallo. Also da ich seit einigen Wochen dunkle Flecken auf den Zehnägeln habe, vermute ich, dass es Nagelpilz ist. Einen Arzttermin habe ich nicht bekommen, aber er riet mir, einfach diesen Nagellack zu benutzen, was ich auch nun tue. Meine Frage ist jetzt, kann ich meine anderen Nägel damit auch anstecken, da es nur die zwei Nägel meiner großen Zehen sind(?) Im Beipackzettel dieses Nagellacks hört es sich so an, als ob man alles tausend mal desinfizieren muss nach Gebrauch, und auch nicht die gesunden Nägel mit etwas berühren, dass den kranken Nagel berührt hat. Ich hatte aber aus Unwissen schon wochenlang alle meine Nägel mit dem gleichen Nagellack bzw. Pinsel lackiert (also farbig), und da ist nichts passiert. Wie groß ist denn die Gefahr, dass ich mich dann nochmal damit anstecke? Wieso sollte es überhaupt ansteckend sein...immerhin ist es nur ein kleiner brauner Fleck unter dem Nagel :-/ Ich versteh das nicht...kann mir jmd helfen? Achja, im Beipackzettel steht auch, man soll die kranke Stelle bzw. den kranken Nagel abfeilen oben drauf. Ich kann doch nicht einfach meinen Nagel kaputt feilen...oder? Bitte helft mir^^

...zur Frage

Hartnäckiger Fußpilz. Hilft etwas wirklich dauerhaft?

Hallo, ich bin es leid immer wieder, also alle paar Monate, von Fußpilz geplagt zu werden. Es ist immer an der gleichen Stelle, zwischen den Zehen. Ich behandle es dann, wie ich meine richtig, mit einer entsprechenden Salbe. Ich habe auch immer Erfolg, aber nie von Dauer. Schon nach ein paar Monaten, manchmal sogar schon nach einige Wochen, juckt es wieder. Wie kann ich es schaffen, endlich Fußpilzfrei zu sein? Es muss doch was geben, das wirklich auf Dauer hilft.

...zur Frage

ich hab eine frage

Seit ein paar Wochen hab ich jetzt schon Risse zwischen den Zehen aber ich bin mir nicht sich er ob es fußpilz ist weil es weder juckt noch brennt kann mir jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Was ist das für eine raue Haut an der Fußsohle?

Ich habe seit längerer Zeit so eine schuppige Haut an den Fußsohlen, an beiden Füßen! Ich muss dazu sagen, dass ich oft die (Horn)haut am Hacken abgepult habe.. jetzt ist aber an den Füßen so schuppige Haut. Habe schon gelesen dass es Fußpilz sein könnte, aber woher sollte der denn kommen? Habe auch gelesen dass es eine Creme in der Apothele gibt, die man auch zur Vorbeugung nehmen kann bzw. wenn es doch keiner ist, ist es nicht schlimm wenn man sie benutzt.. ich weiß zum Arzt ist immer besser, aber was sagt ihr dazu? Sieht man das Foto?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?