Richtige Versorgung einer Schürfwunde?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Andrea, du solltest die Schürfwunde erst mit Wasser reinigen (Wasser darüber fließen lassen) und anschließend desinfizieren. Wenn sie groß ist, auch mit einem Pflaster oder Verband schützen. Es gibt spezielle Pflaster, die nicht mit der Wund verkleben.

Kleine Schürfwunden sollte man reinigen, damit keine Keime in die Wunde eindringen und sich über die Blutbahn im Körper ausbreiten können. Dazu eignet sich ein mildes Desinfektionsmittel. Wenn kein Desinfektionsmittel zur Hand ist, die Wunder aber schmutzig ist, sollte man den Schmutz unter fließendem Wasser abwaschen. Ideal wäre, die Wunde an der Luft trocknen zu lassen. Ansonsten sollte man sie mit einem Pflaster abdecken. Mit größeren Wunden sollte man einen Arzt aufsuchen.

Bei kleineren Wunden und Schrammen, kann man mit fließenden kalten Wasser reinigen - die Schmutzpartikel - kann man ua. mit einer Pinzette aus der Wunde entfernen. Pepantehn Creme oder die Notfall Creme von den Bachblühten wirken sehr positiv . Am Anfang sollte man die Wunde abdecken Pflaster oder Verband - nur aber damit nicht neuerlicher Schmutz usw. hinzukommt. Sobald eine Kruste sich gebildet hat an der Luft abheilen lassen. schöne grüße boifaz

Bepanthen

0

Wundreinigung und eine Mullbinde für ein paar Stunden.

hallööchen, wasser und rechtsregulat(bitte googeln) ist seit vielen jahren meine gute erfahrung. alles gute

Was möchtest Du wissen?