Richten nicht entfernte Weisheitszähne Schaden an?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde meine Weisheitszähne nicht entfernen lassen, wenn es nicht unbedingt nötig ist. Dieser Eingriff ist für den Körper belastend, und wenn du die Zähne hast, ohne dass sie Probleme machen, spricht nichts dagegen, sie im Mund zu bahelten.

Du hast ja damit auch eine "Reserve", schließlich hast du 4 Zähne mehr im Mund, als wenn sie gezogen werden. Über eine Entferung würde ich nur nachdenken, wenn die Zähne im Kiefer drücken und die anderen Beißerchen verschieben. Auch wenn sie kaputt sind, weil du sie z.B. nicht so gut putzen kannst, sollten sie entfert werden. Durch die kaputten Zähne wird dein ganzer Körper belastet und die anderen Zähne werden zusätzlich gefärdet.

Frag doch einfach mal bei deinem Zahnarzt nach und hol dir noch eine 2. Meinung ein. Schaden kann das nicht.

Hier geht es um Risiken und Komplikationen bei der Entfernung von Weisheitszähnen. Ich möchte dir keine Angst machen, wenn die Teile stören, müssen sie raus.

http://www.youtube.com/watch?v=Zdp_wzvQm_g

Sind deine Weisheitszähne gesund und hast du genügend Platz in deinem Kiefer, sodass deine anderen Zähne nicht verschoben werden, würde ich die Zähne an deiner Stelle nicht entfernen lassen. Es ist gar kein Problem und kann sogar noch von Vorteil sein, wenn du z.B. mal eine Brücke benötigst und sich deine Weisheitszähne als Stütze anbieten können.

Was möchtest Du wissen?