Rezeptpflichtiges Medikament "weg"....?

1 Antwort

Dein Arzt wird doch bestimmt eine Vertretung haben, dem kannst du doch erklären was los ist, dann kann er dir ein neues Rezept ausstellen,

Wenn dein Arzt keine Vertretung hat, gehst du eben nach einen Anderen.

Es kann aber sein das du in diesem Fall das Medikament selber zahlen musst.

Er muss eine Vertretung haben. Das ist gesetzlich vorgeschrieben. Meistens steht es ja auf einem kleinen Aushang, bei wem man sich in diesem Zeitraum vorstellen "sollte", sofern man den Hausarzt aufsuchen möchte.

4

Was möchtest Du wissen?