Rezeptfreie alternative zu viagra

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob Nahrungsergänzungmittel etwas bewirken hängt auchimmer von der Art der Impotenz ab und wie stark die Erektionsstörungen wirklich sind!

Ich habe das Problem meine Erektion nicht lange halten zu können, habe aber keine vollständige Impotenz und leider vor allem stressbedingt daran. Wenn ich viel Stress habe und mich dann auch mal nicht so gesund ernähre. Da bin ich oft antriebslos Mir haben Arginin und Zink sehr geholfen meine Potenz zu steigern. 

Hab auch viele natürliche Hilfsmittel auf diesem Blog gefunden http://www.natuerliches-potenzmittel.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht könnt ihr auch mit meinen Erfahrungen etwas anfangen, da ich auch nach Jahren der Nutzung von chemischen Mitteln glücklicherweise pflanzliche Alternativen entdeckt habe. Mir wurden – neben dem auf Dauer heftigen Preis – die Nebenwirkungen zuviel. Manchmal hatte ich Kopfschmerzen bis zum nächsten Morgen und manchmal derartiges Herzrasen, dass meine Blonde nicht wusste, gehts jetzt los oder soll ich mich lieber wieder anziehen und den Wagen für die Krankenhausfahrt warmlaufen lassen?!?

Die einfachsten natürlichen Potenzmittel stammen aus der Küche. Man sagt bestimmten Lebensmitteln nach, die Potenz zu fördern oder als Aphrodisiakum zu wirken. Sind Austern etwa deswegen so beliebt? Ich liebe Gambas, aber diese Alternative 2-3x wöchentlich wäre wohl noch teurer. Trotzdem sind natürliche bzw pflanzliche Potenzmittel ein Renner, vor allem, wenn man sie kombiniert zu einem Wirkstoff. Ein Rezept braucht man dafür nicht. Die Wirksamkeit solcher “Geheimrezepte” liegt aber oft eher im Glauben an die Wirkung als in den Zutaten selbst. Man bekommt Vitaminmischungen für teures Geld zugesendet. Bestenfalls hat man dann einen Placeboeffekt. Auch das, was in den Katalogen einschlägiger Sex-Versender als wirksames Potenzmittel gepriesen wird, muss nicht unbedingt wirkungsvoll sein. Es lohnt sich, rezeptfreie und natürliche Potenzmittel näher unter die Lupe zu nehmen – vor allem, wenn man eines braucht. Wer sein sauer verdientes Geld an ein wirkungsloses Mittelchen verschwendet, wird noch weiter frustriert. Kauft man aber ein rezeptfreies Mittel, das etwas taugt, hat das Leben täglich neue Höhepunkte. Informiert euch mal unter potenzgarantie de und ihr werdet euch selber nochmal völlig neu kennenlernen. Ich habe diesen Tipp auch aus dem Netz, und es ist ja längst kein Geheimtipp mehr. Einer der bekanntesten Inhaltsstoffe ist Ginseng. Die asiatische Wurzel kann heutzutage in den Regalen der Supermärkte, Drogerien und Apotheken gefunden werden. Sehr beliebt, da die Einnahme von Ginseng die Blutgefäße erweitert, was für eine bessere Durchblutung und somit einer erhöhten Potenz sorgt. Ferner lässt sich durch die Wurzel die Qualität der Spermien verbessern. Zu Problemen kann es kommen, sollte Ginseng im Vorfeld einer Operation eingenommen werden, da hierbei Komplikationen bei der Blutgerinnung auftauchen können. In Westafrika wächst der Yohimbe Baum, in dessen Rinde sich Wirkstoffe befinden, die die Durchblutung fördern und gleichzeitig den Blutdruck senken. Hierdurch erfährt der menschliche Organismus sowohl physisch als auch psychisch eine drastische Leistungssteigerung. Es wirkt fast wie ein Booster. Daher schnallt euch an, vor allem wenn man diese Wirkstoffe mit der Elfenblume, Eleutherowurzel und Muira Puama kombiniert, bekommt man wohl den stärksten pflanzlichen Cocktail, den es auf dem Markt rezeptfrei und begutachtet aus Deutschland bekommen kann. Nichts zusammen gepanschtes aus Fernost oder Indien, vertrieben über Holland oder Spanien, manchmal auch England, wo keiner für seine gefährlichen Inhaltsstoffe belangt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wernerhbg 12.03.2013, 14:40

Starker Vortrag und herzlichen Dank für den Tipp!

0
brandon 20.02.2017, 10:42
@wernerhbg

Wirklich ein starker Vortrag!!! Leiderhat der Verfasser das Mittel greenbeam in dem Zusammenhang vergessen zu erwähnen!

0

Wie Waldino schon schreibt, solche Medikamente bekommst du nur auf Rezept, und das kannst du auch nur einmal einlösen. Viagra ist nicht wie eine Kopfschmerztablette, die man eigenmächtig nehmen kann, wobei natürlich auch die Nebenwirkungen haben kann. Generell sollte man vorsichtig sein mit Selbstmedikation. Also wende dich an einen Urologen, oder probiere mit deiner Freundin auch mal was anderes aus, seid ein bisschen kreativ. Ich hatte bereits einen Partner mit Erektionsstörungen, das geht durchaus, holt euch eventuell Inspiration in einschlägiger Ratgeberliteratur oder entsprechenden Foren, für nähere Ausführungen ist das hier dann der falsche Ort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deinem Alter hatte ich auch noch Potenzprobleme, ja, Frauen können diese durchaus auch haben. Aber das lag nicht an meinen Geschlechtsorganen, sondern vielmehr an meinen Kopf und meinen Gedanken, die mich daran hinderten einen Orgasmus zu bekommen. Vielleicht ist es bei Dir auch so und es liegen gar keine organischen Ursachen vor. Klar solltest Du erstmal zu einem Urologen gehen und Dich gründlich untersuchen lassen um eine organische Ursache zu bestätigen oder auszuschliessen. Trotzdem solltest Du in Erwägung ziehen, wenn nichts gefunden werden würde, das Du Deinen Kopf nicht frei machen und Dich dem Sex hingeben könntest ohne zu grübeln und das dann solche Schwierigkeiten auftreten. Wenn man schon im Vorfeld denkt, mein Gott, gleich passiert "es" wieder, kann es nichts werden mit dem sich hingeben und loslassen um den Sex zu geniessen. Dann solltest Du mal überlegen, welche Ängste Dich während dessen oder davor quälen. Hast Du eine Jugendzeit erlebt in dem man Dich verspottet hat und Dir Angst eingejagt hat, weil man Dich bei der Selbstbefriedigung erwischt hat? Kann es andere Ursachen dafür geben? Sind es Dinge mit denen Du alleine nicht fertig wirst, solltest Du Dir professionelle Hilfe z.B. bei einem Psychotherapeuten suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
joshua 07.04.2014, 17:28

Hallo, Ich möchte Ihnen empfehlen, auf der folgenden Website: http://anagen.biz. Dort finden Sie alle Informationen über Levitra zu finden, half es mir bei meinem Problem umzugehen.

0

Hallo Bernd,

ich bin 25 und hab auch solche Probleme, will aber nicht zum Doktor gehen also ich hab mich eine Alternative ausgesucht. Die alternative heisst Kamagra die der gleiche Wirkungstoff hat wie Viagra und funktioniert auch gleich, mindestens bei mir hatte es sehr gute Effekt gebracht. Es ist auch preiswertiger als Viagra und du brauchst kein Rezept.

[Anm. Support: Wegen Werbecharakter editiert]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viagra, Cialis, Levitra - alle sind verschreibungspflichtig !!!

Alle anderen sog. Geheimtipps sind nur zur Geldvermehrung irgendwelcher dubioser Firmen da, die bevorzugt in Kleinanzeigen von Boulevardzeitungen werben.

Ganz ehrlich, der Gang zum Urologen bleibt dir nicht erspart - und für diesen ist das Alltagsgeschäft, für Scham besteht also kein Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bernd91 03.11.2011, 19:36

Muss ich zum urulogen oder hausarzt?? Und wenn ich jetzt ein rezept bekomm, für wie oft kann ich ein solches verwenden??

0
Bayes 24.03.2015, 04:32

Es gibt viele andere, die ebenso wie Cialis oder Levitra oder Spedra arbeiten. Dies ist eine echte lizenzierte UK Apotheke, Medikamente schreibt ohne vorherige Rezept, wenn Sie die einfache Online-Konsultation zu tun http://www.trustrxmeds.com

0
sempero 31.03.2015, 08:50

Der richtige Ansprechpartner ist nicht der Urologe, sondern der Androloge, hochwirksam, nicht rezeptpflichtig und außerdem pflanzlich ist Greenbeam, habe damit beste Erfolge erzielt! :-))

0
David90 21.03.2017, 13:27

Ich kann die Seite www.erection123.com/de/ empfehlen da gibts viele Arten von Potenzmittel, fur die man nicht Rezept braucht.

0

Was möchtest Du wissen?