Rezept verloren! Tramadol online bestellen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bestellungen ohne Rezept sind auf jeden Fall nicht möglich. Es gibt zwar Online Apotheken, die das Medikament anbieten, aber auch nur, wenn man ein entsprechendes Online Rezept ausgestellt bekommt. Dieses wird in Form eines Fragebogens ausgefüllt und mit dem Medikament an die entsprechende Partnerapotheke geschickt. 

In jedem Fall sollte man das trotzdem mit einem Arzt abklären oder zumindest auch über eine Apotheke das Medikament dann nach der Bestellung abholen, um die Sicherheit zu haben, dass es sich hierbei um ein vertrauenswürdiges Präparat handelt. Denn die Apotheken müssen ja auch irgendwo bestellen und kennen sich auf jeden Fall aus.

Ich habe ein paar Informationen dazu gefunden: http://www.tramadolkaufen.com/

In Anbetracht der Lage würde ich trotzdem erst mal auf Nummer sicher gehen und zu entsprechender Arztvertretung. (Kann mir auch nicht vorstellen, dass ein Hausarzt nicht vertreten wird). Später kann man ja eine Versandapotheke auf ihre Glaubwürdigkeit hin prüfen. Vielleicht kann auch die Verbraucherzentrale noch näheres dazu an Aufklärung beitragen. Beim nächsten mal dann lieber vorrätig beziehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Es hat schon seinen Sinn, dass Tramadol rezeptpflichtig ist, schließlich ist es ein hochwirksames Opiat. 

Eine etwas abgelegene Wohnlage kann auch keine Ausrede dafür sein, diese rezeptpflicht, durch (dubiose) Bestellungen im Ausland zu umgehen. Das ist keine rettende Lösung, sondern kann u.U. sogar sehr gefährlich sein. Denn solche Medikamente werden im Ausland gerne auch mal gepanscht oder gefälscht, auch wenn es solche Seiten gibt, auf denen man das bestellen könnte. Du weißt nie genau, wo das Medikament dann herkommt. Nur bei Medikamenten aus Deutschland hast du die Garantie, das zu bekommen, was du benötigst.

Außerdem ist keine Wohngegend so abgelegen, dass dort kein Arzt erreichbar wäre. Jeder Arzt hat eine Urlaubsvertretung, also wird auch euer Arzt/der Arzt deines Schwagers eine Vertretung haben. Das wirst du über den AB deines Arztes erfahren. Oder frage in der Apotheke nach, welcher Arzt erreichbar ist. Und dann rufe den Vertretungsarzt (oder zur Not irgendeinen Arzt am Ort) an schildere dein Problem und frage nach, ob man dir dort für die Urlaubszeit deines Arztes ein Ersatzrezept ausstellen kann. In meinen Augen kann nur dieser Weg der richtige sein.

Viele Grüße, Lexi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Tramadol rezeptpflichtig ist, bekommst du es nciht ohne Rezept. Normalerweise reicht der wiederholte Gang in die Praxis und die Schilderung, dass du das Rezept verloren hast.  Nimm Personalausweis und KK-Karte mit in die Praxis und du solltest das Tramadol erhalten. Wenn du es dennoch nicht bekommst, kann allein dein Schwager oder sein nächster Verwandter das Rezept abholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag' doch mal bei der Apotheke, die das Tramadol üblicherweise ausliefert. Vielleicht helfen die "auf dem kleinen Weg". Ich bekomme von meiner Apo meine Standard-Medikamente auch mal ohne Rezept, mit dem Versprechen, das nachzureichen, wenn mein Arzt Urlaub hat. Die kennen mich und haben meine Medikamente im PC gespeichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?