retardwirkungen aufheben

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

typischerweise gar nicht.

Bei Retard-Medikamenten ist die Zubereitung (Galenik) so gewählt, dass die Wirksubstanz verzögert freigesetzt wird.

Manchmal ist die Retardierung auch dazu eingerichtet, um einen suchtbildenden Konsum zu vermeiden (kein Flash-Gefühl).

Dies ist m.W. EINER der Gründe, weshalb z.b. Tilidin in Tropfenform nur noch als BTM erhältlich ist, die retardierte Tablettenform aber auf Normalrezept.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?