Restless Legs - Was hilft beim Einschlafen und kann das mit einem Prolaktinom zusammenhängen? ?

2 Antworten

Ich könnte mir gut vorstellen, dass die unruhigen Beine in diesem Fall mit dem gutartigen Tumor zusammenhängn. Nähere Auskünfte hierzu müsste aber der Arzt geben. Was mir hilft, wenn ich abends gelegentlich unter unruhigen Beinen leide ist das kalte Abduschen beider Beine und Füße. Wenn ich die Beine und Füße so lange dusche, bis sie fast schon unangenehm kalt sind, habe ich weniger Probleme mit dem Einschlafen. Wenn man erst mal eingeschlafen ist, ist es ja kein Problem mehr. Das Durchschlafen funktioniert dann wieder.

Zu deiner Eisenmangelfrage. Es ann auch durch eine chronische Entzündung im Körper zu Eisenmangel kommen. Hier weichen die Eisenparamter aber von denen bei einem "normalen" Eisenmangel ab. Hier reagiert der Körper um Eisen für Pathogene nicht verfügbarzumachen. Das bedeutet das Eisen ist zwar in deinem Körper aber steht diesem nicht zur Verfügung. Meist ist Ferritin deswegeb trotzdem erhöht.

übelkeit, sodbrennen, durchfall, völlegefühl

hallo ich habe seit dem ich vor ca. 4 wochen eine leichte magen-darm-krippe hatte ständig sodbrennen. egal was ich essen. durch das sodbrennen denke ich kommt eine übelkeit auf, die vorallem morgends auftritt direkt nach dem aufwachen, ich muss nicht brechen habe aber das gefühl dass die übelkeit vom sodbrennen kommt, welches ich auch sofort morgends schon habe.

zudem kommt durchfall und ein ständiges völlegefühl. mein magen grummelt sehr viel und ich fühle mich schlapp und nicht gesund.

kann mir jemand einen tipp geben denn mein arzt hat mir lediglich perenterol verschrieben, was mir nicht geholfen hat.

...zur Frage

Kann Eisenmangel die Ursache für nervöse Beine sein

In den letzten Tagen stelle ich bei mir fest, dass ich, teilweise auch unbewusst, desöfteren mit den Beinen tippele. So als hätte ich unruhige Beine. An das Restless Legs- Syndrom will ich erst einmal gar nicht denken. Ein Bekannter sagte mir gerade, er habe mal gehört, dafür könne auch ein Mangel an Eisen verantwortlich sein. Ist das möglich? Sollte das zunächst mittels einer Blutabnahme geklärt werden?

...zur Frage

Gastritis von Amphetamin

Hallo, ich nehme seit einem Jahr Amphetamin gegen ADHS, da es mir als einziges Medikament wirklich hilft. Leider habe ich davon ein Magenproblem bekommen, Gastritis meinte der Arzt. Habe weder Schmerzen noch Übelkeit, aber andauernd Druck im Bauch, was ziemlich unangenehm ist. Einerseits fürchte ich, dass ich meiner Verdauung total schade, wenn ich weiterhin Amphetamin nehme, anderseits würde ich es nur sehr sehr ungern absetzen, da es mir einfach viel zu stark hilft. Gibt es eine Möglichkeit, wie ich es trotzdem weiter nehmen kann z.B. mit einem Magenschutzmittel, einer besonderen Ernährung oder so? LG

...zur Frage

Nächtlich, starke Schmerzen in Knien und Beinen

Hallo Leidensgenoss/innen/en,

ich wende mich jetzt, nach einem verzweifelten Ärztemarathon an Euch in der Hoffnung einen Menschen zu finden, welcher mir vielleicht einen Tip geben kann. Ich habe seit Mitte Februar12 unerträgliche Schmerzen in den Knien und Beinen. Das komische ist, dass es meist nur nachts ist. Ich habe das Gefühl meine Beine liegen auf einem Scheiterhaufen.

Ich war beim Neurochirurgen. Wirbelsäule, bis auf drei leichte Bandscheibenvorwölbungen ok. Diese verursachen, nach einer zweiten Meinung eines Klinikchirurgen und dem Besuch einer Röhre, die Schmerzen nicht.

Auf zum Neurologen, welcher mich auf Restless Leggs untersuchte und auch seither krankschreibt, Die Diagnose steht fest RESTLESS LEGGS (unruhige Beine) aber es passen die starken Schmerzen in den Knien nicht dazu. Auch der Orthopäde hat nur ganz leichte Athrose in den Knien, nach einem Röntgenbild, festgestellt. Blutuntersuchungen und sämtliche BILDuntersuchungen sind gemacht, haben aber nur ganz leichte Verschleißerscheinungen, altersgerecht, gezeigt.

Also wieder nichts. Nehme seit März Restex Tabl. und Restex Kapseln retadiert jeden abend ein aber nach ca. 2 Std. wecken mich meine Schmerzen und die Nacht ist nur noch Horror.

Ich bin eine sehr agile 64 jährige Frau im öffentl. Dienst gewesen und gehe nächstes Jahr in Rente. SOLL DAS MEIN RENTENDASEIN SEIN?

Bitte, falls ihr wirklich einen ernstgemeinten Rat oder vielleicht auch den selben Horror erlebt, schreibt mir. Ich freue mich auf viele Antworten.

Ingelore

...zur Frage

Was kann dieses komische Gefühl im Mund auslösen? Ich weiß mir keinen Rat mehr!

Hallo, habe mich hier registriert, weil ich schon lange mit einem irrsinnigen Problem kämpfe und hoffe, dass vielleicht von euch jemand noch einen Tipp oder Rat für mich hat!

Kurz erklärt: Vor ca. einem Jahr hat es angefangen, dass ich manchmal so ein komisches Gefühl im Mund hatte, wie taub, trocken oder wulstig (scher zu erklären). Am schlimmsten war es (ist es auch noch) wenn ich rauche. Einmal wars mehr dann wieder weniger, aber es wurde mit der Zeit immer schlimmer. Manchmal das Gefühl, es ist alles entzunden, ist es aber nicht, dann wieder das Gefühl von einem Fremdkörper in der Zunge, ist aber nichts da.

Hab dann eine Magenspiegelung machen lassen, weil die Ärzte auf einen Reflux (Magensäurerückfluss) getippt haben, ist jedoch nichts rausgekommen, Magen ist in Ordnung und auch Magenkuren mit Tabletten und Säurehämmern haben nichts gebracht.

Hab mir meine Amalgamfüllungen rausnehmen lassen und all meine Piercings entfernt. Blutabnehmen war ich auch öfters und HNO, alles in Ordnung.

Habs auch mit nicht rauchen probiert (beim Rauchen ist es am Schlimmsten) bringt jedoch auch nichts. Kein Kaffee...Lebensmittel weglassen usw. alles in diesem Jahr ausprobiert, keine Besserung.

Vielleicht kann mir von euch noch jemand einen Tipp geben, bin am verzweifeln, weiß nicht mehr weiter. Fühl mich einfach immer unwohl und schön langsam werde ich richtig "wütend"

...zur Frage

unruhige Beine

Ich leide seit ca. 1/2 Jahr am Restless legs Sydrom. Mein verordnetes Medikament "dopadura C 100/25" hilft immer weniger (nur für 2 bis 3 Stunden) und hat sehr starke Nebenwirkungen. Anfangs mußte ich es nur nachts einehmen (ca. aller 2 bis 3 Stunden), jetzt auch schon am Tage! Eine Besserung ist leider nicht eingetreten. Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?