Reparierter Zahn verfärbt sich gelb

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Regel werden solche Reparaturen mit Composite-Füllungen durchgeführt (Kunststoff) und diese können sich verfärben, und sind absolut KEIN Grund für Reklamationen/ Beanstandungen, vor allem wenn du schreibst, dass das schon vor Jahren gemacht wurde. Bei früheren Füllungen war der Verfärbungsgrad noch ausgeprägter als heutzutage. Dagegen tun kannst du an sich nichts. Du kannst es sicherlich beim Zanarzt erneuern lassen, wenn es dich so stört. Aber mit Zahnpasta und Co. lässt sich da nichts machen. Solltest du allerdings doch Keramik erhalten haben, was ich nicht glaube, nehme ich alles wieder zurück. Aber Keramik verfärbt sich nicht, bzw. sollte sich nicht verfärben. Das wäre dann tatsächlich ein Grund zur Beanstandung.

Ich war bislang immer der Ansicht, dass im Frontbereich nur mit Keramik gearbeitet wird. Das darf und kann sich nicht verfärben. Sollte der Zahnarzt allerdings wirklich eine Composite-Füllung genommen haben, dann ist das kein Wunder, dass nach einigen Jahren hier eine Verfärbung auftritt (Teein, Coffein, Rotwein?, evtl. Nikotin?). Ich würde an Deiner Stelle auf einer Keramikblende bestehen. lg Gerda

0
@gerdavh

Also ich habe auch Coposite-Füllungen im Frontbereich und kenne eigentlich auch fast nur Leute, die diese Art Füllungen haben. Keramikfüllungen müssen richtig angepasst werden und lassen sich nicht innerhalb einer Sitzung herstellen. Die Kunststofffüllungen werden ja direkt am Zahn gemacht. Die Keramikfüllungen kosten auch mal einiges mehr als Kunststofffüllungen und sind deswegen vielleicht auch nicht so verbreitet. ;/ Und wie du sagst: Keramik verfärbt sich nicht... Bei mir sind bei einem leichten Sturz mal zwei Stücke an Zähnen abgebrochen, und die wurden mit Composite repariert. Hält seit ca 10 Jahren super, ist aber stellenweise auch leider schon verfärbt :(

0

Warum sind meine normalen Kontaktlinsen ganz leicht blau getönt?

Mir ist aufgefallen, dass meine Kontaktlinsen ganz leicht blau getönt sind (sind keine Farblinsen für eine blaue Augenfarbe). Hat das eine Funktion?

...zur Frage

Bei Zahnnerventzündung erstmal abwarten?

Hallo,

vor zwei Monaten wurde bei mir eine tiefe Karies entfernt, an einem Zahn, der schon zuvor eine Füllung hatte.

Ich hatte zuvor Schmerzen an dem Zahn, weshalb ich zum Zahnarzt ging. (Früher, noch bevor die Schmerzen auftreten, wäre natürlich besser gewesen.)

Es dauerte ein paar Tage nach der Behandlung, bis die Schmerzen weggingen.

Doch einen Monat drauf begannen wieder Schmerzen an diesem (und anderen) Zähnen.

Der Zahnarzt hat nun eine Entzündung des Zahnnervs diagnostiziert wegen

- Klopfempfindlichkeit

- intervallartigen Schmerzen, verstärkt nach Beißen, Hitze, Kälte

- sich zurückziehender Zahnnerv auf dem Röntgenbild

Zu meiner Überraschung meinte er aber, dass es das beste wäre erstmal abzuwarten und Schmerzmittel zu nehmen, weil die Hoffnung besteht, dass die Entzündung zurückgeht.

Ob man eine ansonsten notwendige Wurzel(kanal)behandlung (also töten des Nervs) früher oder später macht, ist nach seiner Aussage nicht so wichtig. Man soll sie also machen, wenn ich die Schmerzen nicht mehr aushalte oder wegen der langen Dauer keine Geduld mehr habe.

Das wundert mich ein bisschen, weil man doch jedem, der Zahnschmerzen hat, empfiehlt, sofort zum Zahnarzt zu gehen und sich behandeln zu lassen, bevor es schlimmer wird.

Ist es bei einer Zahnnerventzündung wirklich vernünftig zu warten oder kann die Entzündung schlimmer werden, ohne dass man es merkt?

...zur Frage

Immer wieder Probleme mit Harnwegsinfekten / Blasenentzündungen...

Hallo, ich bin 24, weiblich und leide andauernd unter Harnwegsinfekten bzw. Blasenentzündungen! So langsam nervt es mich! Das ist schon meine 2. in diesem Jahr!

(Habe Morbus Crohn, momentan im Schub mit 50mg Cortison)

Sonst gingen die Harnwegsinfekte immer nach kurzer Zeit durch Antibiotika wieder weg! Diesmal ist es aber anders! Die Urin Teststreifen zeigen an, dass ich Leukos, Blut und Eiweiß im Urin habe. Das Blut sieht man auch manchmal deutlich (Urin ist dann rosa verfärbt, ab und an ist er jedoch klar gelb oder weiß je nachdem wieviel ich trinke)!

Nach jedem Wasserlassen brennt meine Harnröhre. Ich hab das Gefühl die hört garnicht mehr auf danach zu brennen -.-

Ich war schon bei meinem Arzt, der hat mir Monuril 3000mg verschrieben. Das hab ich gestern genommen! Jetzt brennt es immernoch..

Außerdem nehme ich Cranberry Kapseln & Angocin in der Hoffnung das es hilft! Zusätzlich trinke ich Nieren & Blasentee aus der Apotheke und heißen Cranberry Saft!

Das muss doch ein HarnwegsInfekt sein oder? Ich meine es brennt deutlich in der Harnröhre.. kann das auch ein Gyn Problem sein? Also meine Vagina brennt nicht..nur da wo die Harnröhre/Klitoris ist!

Was soll ich machen? Ich verzweifel langsam echt! Helft mir :(

Lg eure verzweifelte...

...zur Frage

Stark "bunt" verfärbter und verdickter großer Zehnagel, keine Schmerzen, laut Untersuchung kein Nagelpilz - was kann das denn sein [mit Bildern]?

Hallo zusammen!

Ich leide seit mehreren Jahren unter einem stark "bunt" verfärbten linken großen Zahnagel. Der Nagel hörte damals zuerst auf zu wachsen, wurde dann langsam "spröde", verdickte sich und wurde leicht gelb. Mit der Zeit hat er sich dann bräunlich-weißlich verfärbt und ist nun seit mittlerweile 2-3 Jahren so.

Der Hautarzt hat einen Abstrich gemacht sowie eine Nagelprobe entnommen und mir wurde nach einigen Wochen mitgeteilt, dass es sich angeblich nicht um einen Nagelpilz handele. Seine Vermutung war ein Hämatom, allerdings bin ich mir unsicher, wie das mit der langsamen Entwicklung dieses Zustandes zusammenpasst.

Was kann das denn nun sein?

Ich finde, es sieht wirklich schlimm aus und ich schäme mich jedes Mal, wenn ich meine Socken ausziehen muss.

Alle anderen Nägel sehen völlig normal aus!

...zur Frage

Narben braun?

Hallo liebe Community :) Ich habe an meinem Unterarm und meinen Beinen einige Narben, welche wirklich dunkel und auffällig sind. Bei meinen Freunden sind die Narben die ich bis jetzt so gesehen habe aber eher weiß und viel heller als ihre normale Hautfarbe. Wie kommt es, dass meine Narben braun sind? :/

...zur Frage

Offene Wunde unter dem linken Fußknöchel auf der Innenseite, wie versorgen? Reicht Jod?

Habe mir am Dienstag beim Skaten eine Blase zugezogen. Nachdem ich den Strumpf ausgezogen hatte sah ich das sie offen war. Nachdem duschen ging ich schlafen und ließ die Wunde offen. Am nächsten morgen bin ich dann hin und habe eine Creme drauf gemacht und den Strumpf darüber gezogen. Da die Blase sich auf der Innenseite des linken Fußes befindet und direkt unter dem Knöchel ist in einer Grösse von einem 2€ stückes schmerzte es stark. Nach der Schule ging ich zur Apotheke und hab mir blasenflaster geholt. Die Apothekerin meinte das die gut sind und auch für offene blasen geeignet sind. Hab das flaster dann drüber geklebt. Über nacht hat sich da eine weiße dicke Substanz gebildet unter der Blase. Gestern Nachmittag sah ich am Strumpf gelbe Flecken. Als ich ihn auszog kam die Überraschung. Am flaster drückte sich eine gelb orange rote zähe Substanz raus. Ich hab das flaster dann entfernt. Geh davon aus das es Eiter ist. Hab die Wunde dann mit optinsept versorgt. Anschliesend Jod Salbe drauf gemacht und eine kompresse mit Mullbinde darum gemacht zum Schutz. Die Wunde sieht ekelig aus. Am Rande der Wunde ist die Haut leicht lila. Die Wunde selbst teils hell rot und rot, aber wie so eine glänzende Substanz darüber. Schmerzen tut sie weniger seitdem ich das blasenfaster drauf hatte. Meine Frage ist: wie lang dauert die Heilung? Wundversorgung mit Jod ausreichend? Was noch tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?