Reizhusten mündet in Atemnot und Erstickungsgefühl

1 Antwort

Hallo Mehmann, hoffe dir geht es besser? Habe deine Frage gerade erst gelesen. Wenn deine Beschwerden meist Abends also im Liegen im Bett sind, vielleich liegt es am Rückfluss von Magensäure. Diese Problem hatte ich verbunden mit gelegentlich leichtem Halzweh.Nach mehreren Besuchen bei verschiedenen Ärzten wurde festgestellt, daß ich die Refluxkrankheit habe. Nehme nun über Jahre tgl. einen Säureblocker und achte auf meine Ernährung. Liebe Grüße und gute Besserung

Reizhusten, was hilft wirklich um Hustenanfall zu unterdrücken?

Ich habe abends im Bett einen scheußlichen Reizhusten, was hilft, um den Hustenanfall zu unterdrücken? Gibt es eine effektive und schnell wirksame Methode?

...zur Frage

Was hilft am besten gegen Reizhusten?

Was hilft euch am besten, wenn ihr einen Reizhusten habt?

...zur Frage

Reizhusten seit 15 Jahren, wer kann helfen?

Ich huste seit vielen Jahren und es nervt! Nicht nur, dass mir alle Rippen vom Husten wehtun, es ist belastend, weil ich am gesellschaftlichen Leben nicht immer teilnehmen kann, viele Leute schauen entsetzt, ich komme mir oft vor wie eine Aussatz! Alles wurde abgeklärt, Kardiologe die Atemnot und der Druck auf der Brust, HNO-Arzt kontrollierte den Hals, spiegelte den Kehlkopf, die Lunge wurde geröntgt, Bronchioskopieen durchgeführt, die verschiedensten Sprays ausprobiert , die Verträglichkeit mit anderen Medikamenten geprüft, nichts tut sich! Wer hat eine zündende Idee und kann helfen?

...zur Frage

meine tochter hat einen hartnäckigen Reizhusten ohne andere Symptome.Was kann das sein?

meine Tochter hat seit drei Tagen einen hartnäckigen Reizhusten ohne andere Symptome.Nachts gebe ich ihr Hustenstiller, der jedoch nicht hilft. Nicht mal die verschreibungspflichtigen ! Sie hustet sich die Seele aus dem Leib und ich kann nichts tun. Nichts lindert ihren Hustenreiz, der mittlerweile sehr schmerzhaft ist. Nicht der warme Salbeitee, nicht die Hustenbonbons, nicht der Hustestiller. Der Arzt hat nichts auffälliges entdeckt und meine Tochter ist auch gegen Keuchhusten geimpft. Was kann das denn sein ? Und wie kann ich ihr helfen?

...zur Frage

Codein wirkt nicht. Was steckt dahinter?

Habe schon seit ca. 6/7 Wochen einen hartnäckigen, trockenen Reizhusten der einfach nicht abklingen will, besonders Nachts habe ich unerträgliche Anfälle (teilweise auch mit Atemnot) und es wird immer schlimmer! Nun war ich gestern beim Arzt (wieder mal), und der hat mir Sanopin Tropfen zum inhalieren und Codein Tabletten verschrieben um den Hustenreiz in der Nacht zu unterdrücken.

Die 1. Tablette hab ich gestern Abend dann geschluckt, vorm Schlafengehen und war voller Hoffnung, endlich wieder mal ne Nacht ruhig durchschlafen zu können. Doch trotz Tablette hab ich mich wie die Nächte zuvor rum gequält. Mir taten heute früh richtig die Bauchmuskeln weh, so sehr hab ich mich verausgabt. Auch erhöhtes Liegen, brachte keinen Erfolg.

Was kann ich jetzt noch tun wenns nicht besser wird? Schleimlösende Mittel, wie ACC Akut und Soledum forte nehme ich noch oben drauf 2x am Tag. Weiß echt nicht mehr weiter.. Könnte es vielleicht doch asthmatisch sein?

...zur Frage

Kann es sein das ich Mukoviszidose?

Hallo ,ich (w/15) habe schon Seiten paar Jahren bin eine chro. Nasennebenhöhlenentzündung. Seit einem Jahr habe ich starke Atemprobleme d.h. Atemnot , Reizhusten und tagsüber Schleim . Ich habe andauernd neue Atemwegsinfekte . Ich weiß nicht ob übermäßiges Schwitzen auch dazu gehören könnte , aber ich schreib das trotzdem mal . Zudem habe ich oft Schmerzen in der Lebergegend und bin immer Müde also ich schlafe seit 2 Jahren jeden Mittag 2 Stunden , weil ich mich sonst nicht auf den Beinen halten könnte . Außerdem habe ich ein unglaublich schlechtes Immunsystem und eine Stuhlprobe hatte auch extrem schlechte Werte aufgezeigt . Ich kann Vitamine , Fett und Nährstoffe nicht verwerten und mein Eisenwert ist im Keller . Lg Nelsy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?