Reizdarm, Morbus Crohn oder doch was anderes?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo enjoylife,

Also als aller erstes Mal, welche Farbe hat denn dein Blut im Stuhl? Ist es hell oder dunkel? Hast du denn schon mal mit den Ärzten darüber gesprochen ( vorallem mit denen die die Refluxösophagitis festgestellt haben). Du solltest aufjedenfall zum Arzt gehen. Der kann per Stuhlproben schon einmal feststellen wie deine Entzündungswerte in deinem Stuhl sind. Bist du dir denn auch sicher, dass es wirklich Eiter ist? Und nicht vielleicht doch eher unverdaute Nahrungsmittel? Wurde denn in letzter Zeit mal ein Ultraschall von deinem Bauch gemacht? 

Liebe Grüße und alles Gute alessam!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ..,

wenn man so ein Problem hat ist das zuerst einmal unabhängig von der
Refluxösophagitis udgl. zu sehen.

Das heisst man sollte zum Hausarzt oder gleich zu einem Gastroentrologen gehen. Der würde dann eine Darmspiegelung ansetzen wenn dei Ärzte der Meinung sind da steckt mehr dahinter.

Nun Blut kann man nur sehen wenn es von den Hämorrhoiden stammt. Bei einem Darmproblem wäre das Blut schwarz. Ja und  Eiter im Stuhlgang  da würdest Du ganz sicher nicht mehr am PC oder so sitzen und Fragen schreiben.

Also das muss ein Arzt vor Ort abklären was los ist -  man kann im Moment nur Vermutungen aufstellen die Niemand etwas nützen. Wenn man weis das eine Darmerkrankung u.U.  in Schüben auftritt.

Die Antwort hier kann nur lauten ab zum Arzt ?  Ich gehe auch ungern zum Hausarzt udgl. Aber wenn man eine frühzeitige Therapie verpasst....

Gruss Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?