reithosenanästhesie/bandscheibenvorfall

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Sch.M. ..,

eine Reithosenanästhesie hat einen Sensibilitätsverlust im Bereich der Genital- und Gesäßregion, sowie der Oberschenkelinnenseiten zur Folge Es muss allerdings nicht zwingend als Ursache einen Bandscheibenvorfall vorliegen.

Das Konus-Kauda-Syndrom kann ein Auslöser sein . Die Ursache sind hier Tumore des Rückenmarks. Auch eine Spina bifida (verkürztes Filum terminale) und Bandscheibenvorfälle können die Ursache sein.

Also Ursache ist oft eine Läsion der Nervenwurzeln S1 bis S3 also Kreuzbein und Steißbein. In dem Bereich liegt auch Iliosakralgelenk sowie Plexus lumbosacralis (ein Nervengeflecht indem Bereich was man mitunter kennt wenn Jemand vom Ischiasnerv (Nervus ischiadicus) spricht.

Das heißt der Arzt vor Ort muss das genau abklären. weil die Ursachen nicht ganz so eindeutig sind!

VG Stephan

bobbys 28.01.2014, 19:56

hier noch die dazugehörigen Ausfallerscheinungen ,Störung des Analreflex und Stuhlinkontinenz,Harninkontinenz und Impotenz.LG bobbys

3

Was möchtest Du wissen?