Reisen für Kinder mit Asthma! Wohin könnte es gehen?

2 Antworten

Da gibt es doch verschiedene Möglichkeiten. Die See ist meistens gut. Es wird gemeinhin immer sofort die Nordsee empfohlen, wegen des Reizklimas. Bei schweren Asthmatikern sollte man zunächst die Ostsee vorziehen, da dort das Reizklima nicht so extrem ist wie an der Nordsee, denn auch die Umstellung von der heimischen Luft zum See-Reizklima kann zu Komplikationen führen. Darum sollte man bei empfindlichen Menschen vorsichtig beginnen. Insel-Urlaub ist auch eine feine Sache, besonders weil auf den Nordsee-Inseln die Pollenbelastung extrem niedrig ist. Dies gilt auch für die höheren Lagen der Mittelgebirge, wie z.B. den Harz und den Schwarzwald. Auch hier ist ein Familienurlaub mit einem Asthmatiker gut möglich. Und das nördliche Afrika, Tunesien, wird verschiedentlich auch empfohlen, allerdings wenn in der Region "Winter" herrscht, sprich, nicht in der grossen Hitze. Es ist allerdings auch möglich, dass der Asthmatiker sich gerade in der für ihn vermeintlichen "guten" Region gesundheitlich verschlechtert. Daher sollte man in jedem Fall schon bei der Anreise vorsorglich Kontakt zu einem einheimschen Arzt aufnehmen, der in "Krisensituationen" für den Patienten da sein kann. Am Urlaubsort muss man sich erst einfinden und wenn eine Notsituation eintritt, ist man oftmals zunächst hilflos: Wo ist der nächste Arzt? Wie erreiche ich ihn? Notdienst? Darum empfehle ich die vorsorgliche Kontaktaufnahme mit einem Arzt am Urlaubsort.

Ich kann Dir Grömitz ans Herz legen. Wir waren da mal mit der Familie Urlaub machen und es hat allen super gefallen. Und die Ostsee ist gerade für Kinder mit Asthma sehr gut geeignet, da sie eine Spur milder ist als die Nordsee. Grömitz hat den Vorteil, dass Du eine nette Uferpromenade hast mit vielen Restaurants, Shops etc. Außerdem ist im Ort selbst immer was los und es gibt da diese Tauchgondel und andere nette Ausflugsziele in der näheren Umgebung. Schau mal am besten da http://www.ostsee-vermittlung.de/ostsee/ausflugsziele.html

Was möchtest Du wissen?