Reicht ein normaler Staubsauger zum absaugen von Matratzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte grundsaetzlich ab und zu mal seine Matratzen und Polster absaugen. Ein normaler Staubsauger ist dafuer ausreichend. Wenn Du Deine Matratzen und Polster absaugst, dann benutze mal einen neuen Staubbeutel, und nach Beendigung des Absaugvorganges schaust Du Dir mal den Beutel an, bzw, hinein. Da wirst Du sehen, wie rein Deine Matratzen waren.

Fast alle neuen Staubsauger haben Feinstaubfilter eingebaut. Was würde es denn nützen wenn die kleinen Partikel hinten immer wieder rausfliegen? Dann wäre der komplette Akt des Staubsaugens ja für nichts und wieder nichts. Wir nutzen schon immer die Siemens Staubsauger aus der Premium Kompaktklasse (http://www.siemens-home.de/produktsuche/bodenpflege/bodenstaubsauger.html). Die sind mit einem Feinen Filter ausgestattet und eignen sich auch von der Stärke her um die Matratzen abzusaugen

Wie lange reicht eine Vitamin B12 Spritze?

Wegen einem Vitamin B Mangel hab ich schon eine Spritze bekommen, die die Reserven wieder auffüllen soll. Wie viel bringt denn das? Wie lange hält das an und wann muss ich das nachspritzen?

...zur Frage

Kann man alle Polster mit Milbenspray behandeln?

Da ist Hausstauballergiker bin, versuche ich meine Wohnung soweit wie möglich milbenfrei zu machen. Bezüge fürs Bettzeug und die Matratze habe ich bereits. Es gibt doch dieses Milbenspray. Ich gehe mal davon aus, dass das Zeug relativ aggresiv ist und daher würde ich gern mal wissen, ob man es auch auf alle möglichen Polster sprühen kann, denn einen Allergiebezug für Sofas gibt es ja nicht....

...zur Frage

Hautausschlag nach Sonnenbrand verstärkt, was kann man nun dagegen tun ?

Ich habe was dummes gemacht. Bin im Urlaub und habe dort einen leichten Sonnenbrand bekommen. Den habe ich eingecremt und zwar mit Panthenolcreme von Penaten, da die ja entzündungshemmend wirkt. Das war natürlich dumm. Wegen dem Fett in der Creme ist jetzt voll der Hautausschlag entstanden, der Sonnenbrand hat sich jetzt quasi verstärkt. Hat jemand einen Tipp, was es jetzt für Hausmittel gibt, die ich noch nutzen kann ? Ich geh bestimmt noch zum Arzt, bin ab morgen wieder zu Hause.

...zur Frage

Rückwirkende Krankschreibung

Hey zusammen

ich musste gestern von 14-22 uhr arbeiten und auf der Arbeit habe ich dann Sympome einer Magen-Darm-Grippe bekommen.. bis jetzt habe ich auch Dauerdurchfall und mir ist echt flau. Ich bin um 18Uhr nach Hause gegangen.. doch mein Arbeitgeber erwartet trotzdem eine AU.

Die Praxis hier im Ort hatte schon zu und ich hab' mich so elendig gefühlt, dass ich nicht noch mit dem Zug zum nächsten Ort fahren wollte.. wollte nur ins bett

Nun weiß ich aber nicht, ob ich tatsächlich jetzt zum Notdienst MUSS, damit er mich für gestern noch krankschreibt. Heute hätte ich eh frei gehabt und morgen auch..

Meint ihr es reicht, wenn ich morgen zu meinem Arzt gehe und ihm das so erklaere..? Schließlich sind das ganze 2 Tage die er rückwirkend krank schreiben muss..

Brauche Hilfe!

...zur Frage

Krank durch Schimmel?

Hallo, ich brauche dringend Rat.

Als wir vor ca. 3 Jahren hier in die Wohnung neu einzogen, gab es Schimmelbefall an Fenstern und Wänden. Mein Vermieter hat Jemanden beauftragt, der den Schimmel an besagten Orten entfernt hat. Nun geht es mir aber seitdem ich hier wohne immer schlechter. Seit einem Jahr geht es mir besonders schlecht. Ich habe trockene, gerötete, geschwollene, rissige Lippen und Hautprobleme an Armen und Beinen (Neurodermitis) bekommen und habe außerdem noch 15kg Körpergewicht verloren. Seit einigen Wochen fühle ich mich benommen. Aufgrund meiner Erkrankung bin ich gezwungen den ganzen Tag zuhause zu verbringen. Meine Mutter ist oft draußen. Sie hat nun auch trockene Lippen bekommen, jedoch nicht so stark ausgeprägt wie bei mir. Eine weitere interessante Feststellung: ich habe Fliegen und Bienen beobachtet, die innerhalb kürzester Zeit hier in meinem Zimmer gestorben sind.

Einmal sah ich eine Fliege, die in meinem Zimmer noch gesund herumflog. Am nächsten Tag bemerkte ich ein untypisches Verhalten der Fliege. Als ich dann duschen ging und ca. 20 Minuten später in mein Zimmer kam, sah ich die Fliege auf meinem Bett, völlig regungslos. Ich nahm die Fliege auf die Hand, ging mit ihr für ca. 2 Stunden an die frische Luft und sie stand plötzlich auf und flog weg.

Eine Biene, die bei mir im Zimmer über Nacht eingesperrt war und einige Stunden zuvor noch völlig gesund und fit in meinem Zimmer flog, lag am nächsten Tag halb tot auf dem Boden. Ich machte die Balkontür auf, brachte sie näher an die frische Luft, woraufhin sie sofort aus dem Zimmer auf den Balkon ging und später wegflog.

Nun habe ich seit Kurzem eine Pflanze hier stehen. Diese hat schon am nächsten Tag an einem Zweig alle Blätter verloren. Nach und nach fallen weitere Blätter ab.

Das finde ich sehr besorgniserregend. Was kann das sein? Ist es Schimmel, der sich noch irgendwo versteckt? Wie kann ich den finden?

...zur Frage

Starke Reaktion auf Nystanin- normal?

Wegen einer Pilzinfektion habe ich Nystanin verschrieben bekommen. Nun zeige ich relativ starke Reaktionen darauf: Schwindel, Hitzewallungen und teils heftige Müdigkeit. Muss ich da jetzt durch weil das im Bereich normaler Reaktionen liegt und, zeigt dass ich auf das Mittel anspreche, oder darf das nicht vorkommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?