Rehaklinik frei wählen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Marek75!

Im Kurantrag, den der Arzt ausfüllt, gibt er ja i.d.R. auch eine geeignete Kurklinik an. (Die kannst Du dir ja schon im Vorfeld mal aus dem Internet recherchieren und den Arzt dann fragen, ob er die als Empfehlung in den Antrag schreibt!. Dabei musst Du aber dort anfragen, ob sie auch Verträge mit Deiner Krankenkasse haben!!!) Meistens übernehmen die Krankenkassen diese Empfehlung auch. Aber es kann sein, dass sie auch eigene Kurkliniken unterhalten (wie z.B. die Rentenversicherungen oder Berufsgenossenschaften). Dann wollen sie natürlich erst einmal dort die Betten auslasten. Aber einen Versuch ist es allemal wert. Du kannst Dich aber auch hier gut informieren:

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/meine-rechte-als-patient---wer-kennt-sich-damit-aus

Alles Gute wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich konnte mir in 2011 noch die Rehaklinik frei wählen, es sieht aber aus, das es nicht mehr so leicht geht,

hier ein Link, von einem BSG Urteil

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/bsg-urteil-kassenpatienten-duerfen-reha-klinik-nicht-frei-waehlen-a-898636.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StephanZehnt
31.05.2013, 23:41

Im Normalfall kann man aber schon mit den Krankenkassen sprechen wenn es entsprechende Gründe gibt!

0

Mir wurde damals der Platz zugewiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?