Reha Bad Hall

1 Antwort

Hallo Ingrid, ob dir in der Reha Blut abgenommen wird hängt davon ab, ob noch irgendwelche Laboruntersuchungen gemacht werden müssen. Wenn du Angst vor Nadeln hast, solltest du das vorher sagen, damit man darauf Rücksicht nehmen kann. Ob du Weihnachten nachhause kannst, wird der behandelnde Arzt dort entscheiden, du kannst aber auch vor Antritt der Reha schon mal nachfragen. Mach dich jetzt bitte nicht verrückt, sondern sieh die Reha als eine Art Urlaub an, was sie ja auch ist. Man wird dir dort helfen, das ist doch, was du möchtest.

Kann man beim blutabnehmen/impfen umkippen?

Hallo, Ich habe schon von vielen gehört dass sie beim blutabnehmen umgekippt sind und dass obwohl sie keine Angst vor dem hatten

Jetzt frage ich mich ob das wirklich so ist weil ich relativ Panik bekomme wenn ich Blut abgenommen bekomme Kann ich auch umkippen? Wieso? Was kann ich gegen meine Panik und Angst vor Nadeln tun ?

Danke im vorraus

...zur Frage

Wie lange muss ich bei Hitzeerschöpfung Vorsicht walten lassen?

Mein 8-jähriger Sohn kam heute mit Kopfschmerzen, Schwindelgefühl und erhöhter Temperatur nach Hause, kein Wunder bei dem Wetter! Ich habe ihn mit einem kühlen Bad und Umschlägen runtergekühlt und ihm viel zu trinken gegeben! Jetzt liegt er im Bett und schläft, aber darf er morgen wieder raus in die Hitze?

...zur Frage

Wie ist aktuell ungefähr die Vorlaufzeit bei Anträgen auf stationäre Rehamassnahmen?

Hallo, angenommen stellt jetzt zusammen mit seinem Haus- oder Facharzt einen Antrag auf stat. Reha (früher auch Kur genannt). Der/diejenige ist bei der BFA und der Barmer. Diagnosen sind u.a. LWS-Probleme und chron. Erschöpfungszustände. Mit welcher Vorlaufzeit muss man aktuell ungefähr rechnen? D. h. wieviele Wochen/Monate werden schätzungsweise vergehen bis zum Beginn der Reha? Für Antworten: danke im Voraus!

...zur Frage

Wie oft kann ich Blut spenden?

Wie groß müssen die Abstände zwischen den Spenden sein und wie oft darf ich im Jahr Blut spenden?

...zur Frage

Genesung und Reha nach Bandscheiben OP

Hallo,

ich wurde vor 15 Tagen an der Bandscheibe LW5S1 ambulant operiert. Liege nun seit der OP zu Hause und habe seit 5 Tagen langsam angefangen alle 2-3 Stunden so 10-15 min spazieren zu gehen. Ich muss sagen, daß mir dies gut tut, habe beim laufen weit aus weniger Schmerzen.

Ich habe jetzt 3 Fragen:

  1. Ist das O.K. mit dem spazieren gehen, oder bin ich da etwas ungeduldig?
  2. Ich habe direkt an der Narbe Schmerzen, die aber erst seit dem 10 Tag aufgetreten sind. Die Narbe sieht soweit ich das beurteilen kann ok aus.
  3. Mein Arzt hat mir eine normalen Reha ( Fallpauschale 3 ) keine stationäre Reha . Jetzt haben mir einige Bekannte voll den Kopf gemacht, da die alle bei einer stationären Reha gewesen sind. Und haben gesagt ich muß das machen um wieder fitt zu werden und das diese "normale" Reha per Physio nix bringt.

Ich hoffe das waren jetzt nicht zu viele Fragen, würde mich über ein paar Antworten sehr freuen.

Gruß

Samson77

...zur Frage

Nicht alle Menschen dürfen Blut spenden, wer darf nicht?

Als ich meulich Blut spenden war, wurden einige nicht zum Blut spenden zugelassen und wieder nach Hause geschickt.. Welche Gründe kann es dafür geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?