Regelschmerzen

2 Antworten

Hällochen,ich habe auch seit Jahren heftige Unterleibschmerzen gehabt,jetzt bin ich Schwanger also habe erstmal ein paar Monate Ruhe vor diesen Schmerzen.Ich habe nie die Pille genommen auch wenn sich das jetzt doof anhört;-) Ich habe immer Ibuprofen 600 genommen leider sind die Verschreibungsplichtig deswegen kannst du dann am Besten Ibuprofen 300 2Stk. nehmen die sind sehr gut und haben mir immer geholfen.

Hallo Blackjelly, versuche es doch einmal mit der Dreimonatsspritze kombiniert (bei Schmerzen) mit Buscopan Plus. In der Regel hast du mit der Spritze höchstens ab und zu Zwischenblutungen.Wenn es besser wird kannst du Paracetamol 500 einnehmen, was wiederrum gut verträglich ist. Bei mir hilft dies seit Jahren erfolgreich.

Schmerzen beim Schambein?

Ich hab vor 3 Monaten meine Pille von Bella Hexal auf Maxim gewechselt. Ab heute fängt also meine dritte Pillenpause an und seit gestern habe ich sehr seltsame Schmerzen. Und zwar sind sie am Venushügel, etwas weiter links. Es fühlt sich an, als würde da etwas ziehen, bzw. wie ein blauer Fleck von innen. Von außen sieht man nichts und es zieht nur beim Gehen. Beim Sitzen spüre ich es nicht wirklich. Ich hab etwas über eine Schambeinlockerung gelesen (ja man googelt mal leider wieder), aber ich kann eigentlich nicht schwanger sein. Meine Periode hatte ich die letzten 2 Monate unter der neuen Pille fast immer gleich stark und Einnahmefehler hab ich eigentlich nicht gemacht (ich hatte im ersten Monat nach 3 Tagen Einnahme Sex und ein paar Tage später ne Blasenentzündung, die mit Antibiotika behandelt wurde. Allerdings sollte sich diese laut Packungsbeilage nicht auf die PIlle auswirken).

Kann das eine Nebenwirkung der Pille sein? In der Beilage steht darüber nichts. Oder vertrag ich sie nich so gut? Hatte jemand sowas schonmal?

...zur Frage

Wieso habe ich eine Regelblutung seit 2 Wochen trotz Pilleneinahme?

Hallo com. Ich hätte eine Frage.

Zum Thema Pille. Ich nehme die Pille Bella hexal jetzt seit 2-Einhalb Monaten. Meine Frauenärztin hat mir geraten ich solle die Pille 3 Monate durchnehmen. Das ging auch den ersten Monat gut.

Am Ende des zweiten Monats bekam ich allerdings starke Unterleib schmerzen, darauf folgten zwischenblutungen. Aber ich hatte gelesen das dass normal sein soll. Also hab ich mit dem dritten Blister angefangen. Allerdings hörten die Blutungen nicht auf und meine Periode setzte einfach ein.

Jetzt habe ich meine Periode seit über 9 Tagen gleichstark. Plus die 5 Tage Zwischenblutungen davor. Und sie scheinen nicht aufzuhören. Hab jetzt vor 3 Tagen mitten im Blister eine Pause eingelegt und hoffe das es sich wieder normalisiert.

Die FA meines Vertrauens ist leider immoment im Urlaub. Und ich war es davor auch, so war es schwierig Kontakt aufzunehmen.

Habe ich richtig gehandelt mit der Pause? Oder hätte ich es weiter nehmen sollen? Sollte ich mir sorgen machen oder kann das Vorkommen? Kann ich noch eine Woche warten bis die FA wieder da ist oder sollte ich zur Vertretung gehen?

Sorry für Die lange Nachricht, aber ich bin etwas verunsichert.

LG

...zur Frage

Kommt die Regel automatisch regelmäßig, wenn ich die Pille nehme?

Weil meine Periode nach einer längeren Zeit mit Untergewicht noch nicht regelmäßig kommt, überlege ich, ob ich mir die Pille verschreiben lassen kann. Mein Gewicht ist zwar noch niedrig, aber konstant. Wäre es gut, wenn ich die Pille nehmen würde, damit meine Tage dann regelmäßig kommen und funktioniert das überhaupt?

...zur Frage

keine thrombophillie (thromboseneigung)

Ich nehme seit kurzem die Pille (Luisa Hexal 0,15mg/0,03mg) habe auch aufgehört zu rauchen wegen dem Thrombose Risiko und weil es bei mir in der Familie schon Thrombose Fälle gab habe mich auf thrombophillie (thromboseneigung) testen lassen und bei mir ist es ausgeschlossen worden, das heißt ich neige nicht dazu. Meine Frage ist jetzt, wenn ich eine Zigarette rauchen würde, ob dann trotz keiner Thrombose Neigung und der Pille (Luisa Hexal 0,15mg/0,03mg) etwas passieren würde bzgl. Thrombosen oder ähnlichem? Ich will damit nicht sagen, dass ich wieder anfangen will zu rauchen ganz im Gegenteil, seitdem ich aufgehört habe finde ich es nur noch widerlich. Ich bin einfach nur ein sehr neugieriger Typ.😁o.O Danke schon mal für jede hilfreiche antwort😊

...zur Frage

Plötzliche Pillenunverträglichkeit?

Hallo liebe Community,

Ich nehme seit ca. einem Jahr die Pille (Luisa HEXAL, niedrigdosiert) und ich habe sie immer korrekt eingenommen. Seit wenigen Tagen (ungefähr 8. Einnahmetag der Pille) habe ich eine sehr schwache Schmierblutung (Ansonsten KEINE andere Beschwerden wie Unterleibsschmerzen oder unangenehmer Geruch). Außerdem ist mir aufgefallen, dass sich auf meiner Stirn jetzt plötzlich nach einer langen Pickel-freien Zeit wieder vermehrt kleinere Pickelchen bilden. Kann es sein, dass meine aktuelle Pille zu schwach ist und ich auf eine höher dosierte Pille umsteigen sollte?

Mfg Celine

...zur Frage

Soll ich die Yasminelle absetzen?

Ich hab heute in der Zeitung gelesen, dass Frauen, die Yasminelle genommen haben gestorben sind. Ich nehme diese Pille auch und überlege nun, ob ich sie gleich absetzen soll. Was meint ihr soll ich oder soll ich leiber das Risiko eingehen und dann lieg ich morgen auch tot im Bett?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?