Regelmäßiger Sport und Antitranspirant?

1 Antwort

Ich weiß nicht so recht, ob ich Deine Frage richtig verstehe:

Sport und körperliche Anstrengung überhaupt sind selbstverständlich schweißtreibend, und wenn Du ein Antitranspirant verwendest, so reduziert dies die Schweißmenge etwa um die Hälfte. Bei Hyperhidrose mag es Dir so vorkommen, dass Dein Antitranspirant "überhaupt nicht wirkt", aber dem ist natürlich nicht so.

Sport ist gesund und überhaupt nicht kontraproduktiv! Du musst halt nur akzeptieren, dass Du dadurch eventuell noch mehr als sonst transpirierst - aber das ist ja von der Natur schlau gedacht, dass die Verdunstungskälte Dich etwas abkühlt.

Hier kannst Du Dich über geeignete Antitranspirante informieren: http://antitranspirant.de/

Und hier kannst Du Dich mit anderen über Hyperhidrose austauschen: http://www.hyperhidrosehilfe.de/



Eltern nehmen Schweissproblem nicht ernst!

Eltern nehmen mein Schweissproblem nicht ernst!

Hey, ich (w/15) habe seit Monaten das Problem das ich unter den Achseln enormst schwitze. Ich bin nicht einmal bis zu meiner Schule "trocken". Das ist äussert unangenehm! Ich habe meinen Eltern das schon mehrmals gesagt und meine Schweissflecken gezeigt. Doch keiner nimmt mich ernst! Sie sagen schwitzen sei gesund und das sei in der Pubertät halt so. Jetzt habe ich doch für mich das perfekte Antitranspirant gefunden. Ich erhielt die Muster von ahc sensitive und bei mir klappts prima. Doch ich glaube nicht das meine Eltern das mir erlauben zu kaufen da es knapp 17 Euro kostet, man es nur über Onlineshops bestellen kann und sie eh nicht glauben das ich übermässig schwitze:( Ich weiss was ich fühle und das ist Schweiss...

Wie kann ich meine Eltern davon überzuegen? Vielen vielen Dank Lena:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?