Refluxbedingter oder erkältungsbedingter Husten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Husten erkältungsbedingt ist, dann sollte er durch Warmhalten des Halses, Brust und Rücken sich bessern. Sehr gut ist bei einer Erkältung mit Husten Salbeitee, aber auch Thymian, Fenchel und besonders Ingwer. Den Ingwer kannst du in Scheiben schneiden und geschält essen oder auch mit kochendem Wasser übergießen und als Tee trinken. Weiterhin gut ist das Brustbein öfter mit den Fäusten locker abzuklopfen, man kann dazu auch Vokale sprechen beim Ausatmen. Ansteigende Fußbäder bringen auch Wärme in den Körper und heizen dem Kreislauf ein. Wenn das alles nicht helfen sollte, dann geh bitte zum Arzt und lass es da abklären. Gute Besserung und liebe Grüße!


30

Danke dinska :-).....mit deinen Tips kann es doch nur besser werden und ein HA Besuch unnötig. Es sind erst ein paar Tage und fühle mich trotz allem relativ wohl. Nur dieser Husten stört etwas, weil manchmal dann auch der ganze Kopf schmerzt....eine etwas unangenehme Nebenwirkung. ;-)

2

Wie können beide Ursachen - reflux oder Erkältungsbedingt - unterschieden werden?

Ein trockener Husten kann zunächst jede von beiden (und sogar noch eine dritte: Einnahme von ACE-Hemmern!) Ursachen haben.

Wenn Deine Erkältung schleimig wird, kann der Arzt per Stethoskop feststellen, ob der Husten erkältungsbedingt ist.

Tritt der Husten vor allem morgens bzw. im Liegen auf? Das wäre ein Hinweis, dass der Husten refluxbedingt sein könnte.

Wenn Du damit nicht weiterkommst, gilt umso mehr die Devise: "Nicht verzagen, Doktor fragen!" :o)

30

Danke evestie, schön das du wieder da bist :-) also kann sein, kann auch nicht sein.......ich werde es mal weiter beobachten und ggf. meinen HA nach seiner Meinung fragen, wobei diese ganz sicher sehr wortkarg enden wird, wie immer. Von daher gehe ich da nur ungern hin.....trotzdem nochmals Danke :-)

0

Angst zu sterben. Ist das Lungenkrebs?

Hallo,

Ich mache mir große Sorgen das ich Lungenkrebs haben könnte. Ich bin 19 Jahre alt treibe regelmäßig Sport(Laufen) rauche aber auch seid circa 3 Jahren. Gestern haben ich seit langem wieder Sport gemacht da nun die Winterpause vorbei war. Meine Kondition ist durch das rauchen und ohne Sport natürlich geringer geworden. Allerdings habe ich nun wenn ich Husten muss einen metallischen Geschmack wie Blut im Mund. Meistens ist dieser Husten ohne auswurf, und manchmal kommt etwas Schleim mit. Allerdings ist im Schleim kein Blut zu sehen dieser ist weiss und klar. Auch tritt der Metallgeschmack nur auf wenn ich Huste. Ich habe auch nicht den drang zu Husten sondern bemerk das nur wenn es ich im Laufe des Tages mal Huste. Auch habe ich momentan Aphten im Mund könnten diese zu diesem Metallgeschmack führen? 

Ich mach mir große Sorgen und hoffe auf baldige Hilfe,

viele Grüße

...zur Frage

Warum muss sich mein Chef ständig räuspern?

Mein Chef sitzt im Nachbarbüro und räuspert sich ständig. Eigentlich ist er nicht krank oder erkältet, sagt er selbst von sich. Aber warum muss er sich ständig räuspern? Er meinte, er habe das Gefühl immer etwas im Hals zu haben, was ihm die Stimme belegt. Aber dann muss es doch mit einem Mal räuspern in Ordnung sein oder nicht?

...zur Frage

Welche Möglichkeiten gibt es, Husten zu haben, wenn man im Hals nichts sieht und beim Abhören der Bronchien nichts feststellt?

Der Arzt fragt sich, woher der Husten kommt, und er will morgen Blut abnehmen.

Wir husten und schniefen zur Zeit alle irgendwie, deshalb hätten wir gedacht, das ist halt irgendein Infekt.

Wäre es möglich, daß sich auf diese Weise ein Keuchhusten bei Impflingen äußert?

...zur Frage

Kopfweh beim Husten

Zur Zeit bin ich erkältet und habe einen bösen Husten. Nicht nur, dass der Hals innen schon ganz wund ist vor lauter Husten, beim Husten habe ich auch noch Schmerzen in der Stirn. Woran könnte das liegen? Beim Arzt war ich schon, der sagt, das ist nur eine normale Erkältung.

...zur Frage

Leichte Erkältung seit 5 Monaten

Seit Anfang Mai war ich eigentlich durchgehend immer leicht erkältet: verschleimt, ab und zu verstopfte Nase usw. Husten musste ich zwar nur selten aber ich war eben nie richtig gesund obwohl ich mich auch nicht richtig krank fühlte, machen konnte ich soweit eigentlich alles, auch Sport. Mein Hausarzt will mich auch nicht wirklich behandeln weil er meint mir geht es ja eigentlich ganz gut, aber ich wäre eben auch gerne mal nicht mehr erkältet! habt ihr einen Rat oder eine Idee warum ich meinen Schnupfen nicht ganz los werde?

...zur Frage

Welches Mittel hilft "sofort" gegen Schnupfen?

Vor einigen Tagen hatte ich eine "leichte Erkältung" (Husten, Halsschmerzen - und eben Schnupfen). Alles ist weg, bis auf der Schnupfen - Was muss ich machen, damit der Schnupfen "aufhört"? Ist ein Besuch im Fitnessstudio sinnvoll bei Schnupfen? Sind Saunagänge "gut" gegen Schnupfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?