Rauchen in der Schwangerschaft

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nikotin ist ein Nervengift. Ein ziemlich starkes Nervengift. Ein erwachsener Organismus verträgt das Nervengift ohne Nebenwirkung (in geringer Dosierung) aber ein Embryo oder Fetus kann mit dieser Giftmenge noch nicht umgehen: Zellen, die sich gerade im Aufbau befinden, können geschädigt werden. Das Nikotin wirkt auf einen kleinen Fetus ganz anders als auf deinen erwachsenen Körper. Deshalb ist Rauchen während der Schwangerschaft tabu!

Wenn Du ein gesundes Kind haben willst, dann lass es! Auch während der Stillzeit ist das Rauchen abolut tabu. Ein Kind ist ein Geschenk und vielleicht ist das ein guter Grund das Rauchen für immer zu lassen, denn Dein Kind braucht auch eine gesunde Mutter und wird es Dir danken. Alles Gute für Euch.

0

Was möchtest Du wissen?