Rasieren?

0 Antworten

weiße, käseartige Ablagerungen im Intimereich

Mir ist aufgefallen, das ich manchmal z.Bsp. nach dem Rasieren komsische weiße Ablagerungen im Intimbereich habe. Die jucken nicht und man kann sie wegwischen, sie haben so eine milchige Konsistenz. Leider weiß ich nicht ob es sich um einen Pilz handelt, oder vll etwas schlimmes vll könnt ihr mir ja helfen. Pilz hatte ich schon öfters aber nur nach einer Antibitokia behandlung. Ich benutze intimwaschlotion aus der Apotheke.

Danke im vorraus

...zur Frage

Was kann ich gegen meine Rasierpickel machen?

Ich habe am Po vom Rasieren viele Pickel. Ich rasiere vielleicht alle 4 Wochen und habe nicht das Gefühl, dass sich die Haut daran gewöhnt. Was kann ich machen, damit es besser wird? Wie kann ich die Haut dort pflegen? Oder muss ich das Rasieren ganz seien lassen?

...zur Frage

Bei Akne lieber den Bart trimmern?

Hallo, ich habe im Gesicht Akne und das Nassrasieren ist natürlich nicht immer eine angenehme Angelegenheit. Nun dachte ich mir es wäre doch viel besser, wenn man den Bart nur trimmt anstatt nass zu rasieren. Was meint ihr denn dazu? Ich meine so einen Barttrimmer wie hier (siehe http://www.barttrimmer-test.de/). Bei schwerer Akne ist das doch eine gute Idee!?

Freue mich auf eure Antworten!

...zur Frage

Salbe oder Hausmittel bei Verbrennung?

Was hilft bei leichten Verbrennungen. Manchmal kommt meine Hand am oberen Teil vom Backofen. Gibt es eine gute Salbe oder noch besser ein Hausmittel für so leichte Verbrennungen? Warte auf gute Tipps :))

...zur Frage

Allergie vom Nassrasierer - Ist das möglich?

Ich rasiere mich täglich mit einer Nassrasur. Irgendwie wird meine Haut immer empfindlicher. Es ist mir manchmal morgens total unangenehm mich zu rasieren, da sich die Haut gereizt anfühlt. Kann das sein, dass eine Allergie gegen die Nassrasur aufgetreten ist? Gibt es so etwas???

...zur Frage

Was tun bei empfindlicher Haut beim Rasieren?

Hallo,

ich habe vor etwa nem Jahr angefangen mich zu rasieren. Das Problem ist aber, das ich im Vergleich zu heute überhaupt keinen Bartwuchs hatte und sich überhaupt die ganze Idee als Dummheit herausgestellt hat:

Ich bin also mit meinem Rasierer über meine Haut gefahren, speziell Wangen, und nachher habe ich mich ein paar Tage lang gekratzt, weil es so gejuckt hat. In weniger als 2 Wochen habe ich meine damals komplett reine Haut somit zerstört, weil sich Unreinheiten gebildet haben.

Heute hat sich eigentlich nicht viel verändert. Mein Gesicht ist immer noch teilweise unrein. Das Problem ist, dass es nicht wirklich Pickel sind, sondern eher Rötungen und kleine Mitesser, die wie kleine Krater auf der Haut aussehen. Und wenn ich unvorsichtig bin,d.h. wenn ich mich dort kratzen würde, würde innerhalb von wenigen Stunden daraus ein Pickel entstehen. Selbstredend ist es deshalb nicht einfach, mich zu Rasieren.

Das ist insofern uncool, da sich auf meinen Wangen ein spärlicher Bartwuchs entwickelt hat, der lächerlich aussehen würde, wenn ich den nicht abrasieren würde. Ich benutze kein Aftershave mehr, weil ich Angst vor einer Überempfindlichkeit seitens meiner Haut hab. Stattdessen wasche ich mein Gesicht nach dem Rasieren gründlich mit warmen Wasser.

Hat jemand ne Idee, wie ich mich bei meiner empfindlichen Haut besser rasieren könnte? Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?