Rachenzäpfchen angeschwollen

0 Antworten

Stimme "kippt" ständig, Stimmprobleme

Hallo,

ich, m, 29, habe eine recht schwache Stimme, soweit aber akzeptabel. Vor allem bei Aufregung wird meine Stimme recht hoch, monoton und dünn. Seit zwei Jahren ärgert mich phasenweise jedoch folgendes Problem: Meine Stimme "kippt" (ähnlich wie beim Stimmbruch) für 1-3 Sekunden weg, wenn ich etwas trinke oder esse und dabei sprechen muss. Nach jedem Schluck "entgleitet" die Stimme kurz, um sich dann wieder zu fangen. Ich denke, dass ich vorher eher einen trockenen Mund hatte, aber normal sprechen konnte, nach dem Schluck Wasser o.ä. traue ich mir jedoch nun fast nicht mehr direkt zu sprechen, da sich die Stimme sehr komisch anhört. Dies hat v.a. psychische Folgen: In der vollen Mensa kann ich mich mit der dünnen Stimme kaum durchsetzen bei einem Gespräch und wenn ich sprechen muss, vermeide ich es möglichst, direkt zu essen oder zu trinken. Ich wurde schon organisch untersucht (sogar Kehlkopfspiegelung durch die Nase...), aber man erkennt nichts Auffälliges. Kann mir jemand vielleicht physiologisch erklären, warum meine Stimme genau nach einem Schluck Trinken kippt und was kann ich jetzt noch tun? Wurde schon wegen Blutwerten, Schilddrüse usw. komplett durchgecheckt, aber bin sonst kerngesund. Helfen Stimmübungen? Bin insbesondere froh, wenn mir jemand dieses Phänomen des Stimme-Wegkippens unmittelbar nach dem Trinken bzw. Essen erklären könnte. Vielen Dank!!!

...zur Frage

Großzehgrundgelenk angeschwollen - macht man eine Blutabnahme?

Hallo :) Vor ca. 3-4 Wochen habe ich mir beim tanzen mein Großzehgrundgelenk verletzt und seit dem ist es angeschwollen und tut beim laufen sehr weh. Heute fahre ich deswegen ins Krankenhaus, weil es nicht so aussieht als ob es von alleine weg gehen würde..

Meine Frage: Wird mir deswegen Blut abgenommen?

Bei meiner Freundin ist das selbe Gelenk einfach so angeschwollen und ihr wurde deswegen Blut abgenommen..

Danke für eure Antworten! :)

...zur Frage

Halsschmerzen mit eitrigen Mandeln

Hi,

ich habe seit heute morgen leichte Halsschmerzen, aber dafür sind meine Mandeln etwas angeschwollen und eitrig. Was kann ich tun ?

...zur Frage

Magen Problem

Hab gestern abend Hänchen und Selleriesalat gegessen 1 Stunde später hatte ich nicht direckt bauchweh aber ich merkte das mir nicht gut war ging dann zur Toilette anschliessend war es gut.

Lag dann auf der Couch der Magen/Bauch krummelte noch etwas ging dann aber weg.Bin irgendwann wach geworden hab dann noch ein schluck cola getrunken und eine Zigarette geraucht ging dann zu Bett.

Als ich im bett lag konnte ich net schlafen mir wurde total komisch zuerst so warm über all dann fing es an zu kribbeln überall wenn ich die augen zumachte wurde es meiner meinung nach schlimmer,also stand ich auf ging zur Toillette musste meine blase entleeren dann lag ich auf der couch und schlief irgendwann ein.Das mir warm wurde und kribbeln hatte ich öfter.

Hatte in letzter zeit auch öfter einen salzigen geschmack im hals kloss gefühl im hals war zu doc der gab mir pantoprazol war dann besser,er meinte ich solle eine magenspiegelung machen lassen termin muss ich noch machen.

War fast 2 jahre Arbeitlos und geh seit 6 monaten wieder Arbeiten seit dem hab ich nur probleme mit rücken,magen,beine usw gut wie ich damals Arbeitlos wurde hat es angefangen mit Herzstolpern/Extraschläge damals war auch einiges vorgefallen.

Ich war zu soviel Untersuchungen nie wurde was gefunden.

Kommt dieses kribbeln,und dieses komische wärme empfinden.

...zur Frage

Schmerzen beim Schlucken hinter dem Brustbein?

Hallo und frohe Weihnachten!

Ich habe folgendes Problem:

Seit gestern (bzw. vorgestern Abend) fällt mir das Schlucken schwer. Zum einen tut es ziemlich weh im unteren Bereich des Brustbeins. Es fühlt sich an als bleibt das Essen und mittlerweile auch Trinken stecken und kommt nicht vorbei.

Beim Trinken fällt mir auf, dass es manchmal so ist, dass der 1. Schluck geht trinke ich gleich einen 2. hinterher tut es weh und kommt nicht vorbei. Auch braucht das Essen glaube ich sehr lange durch die Speiseröhre. Ich esse einen Bissen und merke, dass es eine Weile dauert bis der Schmerz und die "Engstelle" kommt.

Vorgestern Abend habe ich etwas zu schnell runtergeschluckt, dass noch sehr heiß war, da habe ich gemerkt wie es total schmerzhaft die Speiseröhre runtergewandert ist und an besagter Stelle lange hing und sehr weh getan hat. Ich weiß aber nicht, ob es erst danach anfing mit den Beschwerden oder da schon so war, dass das schlucken schwer fiel.

Ist das etwas womit man kurzfristig zum Arzt sollte? Da gerade Feiertage sind bleibt wenn dann nur der ÄBD oder Krankenhaus. Kann ich damit auch bis Mittwoch warten und zum Hausarzt gehen? Bzw. im Zweifel bis morgen früh und zum ÄBD?

Ich habe schon ab und zu mal gehabt, dass ein bissen ähnlich festhing und schwer runter ging, aber immer nur einmal und dann ging es wieder. Außerdem habe ich häufiges Aufstoßen schon länger.

Würde mich über Tipps freuen.

Vielen Dank und noch schöne Feiertage euch allen.

...zur Frage

Wie bekomme ich meine Stimme nach einer Angina schnellstmöglich wieder zurück?

Hallo Leute,

ich brauche mal einen Rat von euch. Ich liege momentan mit einer Angina tonsillaris bds im Bett. Das hat die Ärztin in der Bereitschaftspraxis festgestellt, an die ich mich gewendet habe, nachdem ich am Mittwoch kaum sprechen oder essen konnte und mit 39,4 im Bett lag. Die Ärztin hat mir da Cefaclor 500 und Ibuprofen 600 verschrieben. Nach aktuell 6 Tabletten Antibiotika hat sich mein Allgemeinzustand gebessert. Auch die Schwellung der Stimmbänder ist zurückgegangen. Momentan kann ich auch ohne Ibuprofen essen und trinken.

Ich habe nun aber ein Problem. Am 5-6 Mai (also in gut einer Woche) muss ich ein Seminar halten. Könnt ihr mir ein paar Tipps geben, wie ich meine Stimme schnellstmöglich widerherstellen kann? Momentan kann ich meine Stimme nur mit ca. halber Zimmerlautstärke benutzen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?