Quereinstieg Pflegefachkraft abgebrochen?

2 Antworten

Eine Möglichkeit :

Gehe zu Deinem Hausarzt, schildere ihm die hier gegebenen Fakten und versuche von ihm eine Bescheinigung über gesundheitlich-körperlichen und mentalen Probleme Deinerseits nach dieser Tätigkeit zu bekommen.

Hallo bestof1964,

leider ist es in den meisten Fällen so, dass eine Sperrzeit von 3 Monaten angesetzt wird. Das ist rechtlich so festgelegt, dass man leider nicht viel Spielraum hat.

Es ist jedoch manchmal möglich, durch einen Aufhebungsvertrag diese Sperrzeit zu umgehen. Dabei wäre die Frage, ob du bereits schriftlich gekündigt hast, oder noch mit deinem ehemaligen Arbeitgeber darüber sprechen könntest. Manchmal hilft es ja, wenn man das Gespräch sucht. Gerade in deinem Fall ist die Arbeit mit Demenz-Kranken ein anstrengender Job, der nicht für jeden geeignet ist und vorher nicht erprobt werden kann.

Ich drücke dir die Daumen für deinen weiteren Lebensweg!

Was möchtest Du wissen?