Quecksilber- Wie handel ich bei zerbrochener Energiesparlampe?

1 Antwort

Das Umweltbundesamt hat zusammengefasst, wie man zerbrochene Energiesparlampen richtig beseitigt:

  • Fenster öffnen, Heizung und Klimaanlage abschalten. Dann den Raum für 15 Minuten verlassen

  • Während des Reinigens das Fenster geöffnet lassen und Gummihandschuhe tragen

  • Für die erste Reinigung keinen Besen oder Staubsauger verwenden. Der Staubsauger wirbelt das Quecksilber in die die Raumluft. Stattdessen die Glassplitter mit Karton oder steifem Papier zusammenkehren

  • Größere Stücke in ein luftdicht verschließbares Gefäß, etwa ein Konservenglas, geben

  • Kleinere Splitter mit Karton oder steifem Papier zusammenkehren. Glatte Böden mit feuchten Papiertüchern wischen, diese ebenfalls in dem luftdicht verschließbaren Gefäß entsorgen

  • Splitter und Staub auf Teppichen, Decken oder Polstern mit Klebeband aufnehmen und ebenfalls in das Gefäß geben

  • Das Gefäß auf keinen Fall in den Hausmüll werfen sondern an der örtlichen Sammelstelle abgeben

  • Reinigungsutensilien und Gummihandschuhe können mit dem Hausmüll entsorgt werden

Quelle: http://www.focus.de/wissen/klima/erneuerbare-energien/tid-20829/gluehlampenverbot-was-tun-wenn-die-energiesparlampe-zerbricht_aid_584096.html

Was möchtest Du wissen?