Pulver aus Vulkangestein soll Körper entgiften können?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du meinst bestimmt Bentonit:

Ich würde immer bei einer Entgiftung auch den Darm mit einbeziehen: also eine Darmreinigung mit Ballaststoffen, Algen, Bentonit, Pro-Präbiotika, dazu MSM und etwas gegen Parasiten. Alles andere ist nicht so zielführend. Die Entgiftung geht über Haut, Lunge, Lymphen, Niere, aber eben auch über den Darm. Barbara Simonsohn hat dazu mehrere Methoden beleuchtet. Wenn dich das interessiert, dann kann ich dir dazu einen Artikel senden. Habe selber sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

Hast du einen Link zu diesem Artikel? Würde mich schon interessieren. Danke vorab.

0

Das sind chemische Rückstände von Nahrungsmitteln (Spritzmittel, Konservierungsstoffe, Farbstoffe etc.) und von Medikamenten. Diese können nicht immer vollständig ausgeschieden werden, vor allem, wenn es sich um massive Umweltgifte wie Schwermeta lle (Speichergifte) handelt. Speichergifte (z.B. Blei, Cadmium, Quecksilber) gefährden extrem unsere Gesundheit , da sie als Schlacken im Bindegewebe deponiert werden und dort ständig Freien Radikalen bilden. Blei und Quecksilber werden in hohem Maße ausgeleitet.

welche getränke würden sich noch eignen um den Elektrolythaushalt auszugleichen?

ich trinke jetzt seit eineinhalb wochen nur noch mineralwasser (selter) und möchte es, zum entgiften des Körpers nach jahrelanger medikamenteneinnahme, auch noch weitere drei wochen durchziehen. Es sind 3-4 Liter am Tag und ich trinke in der zeit nichts anderes, weder kaffee noch saft oder ähnliches. Nun hat mir meine Ärztin heute gesagt sie möchte nicht dass ich nur selter trinke da ich meinen Körper bei zu viel Wasserafnahme eher vergiften könnte da der Elektrolythaushalt durcheinander gebracht werden könnte. Sie sagt ich solle lieber einen halben Liter weniger wasser, dafür einen halben Liter Brühe trinken. Ich mag aber keine Brühe, welche getränke würden sich noch eignen um den Elektrolythaushalt auszugleichen? Essen tue ich ganz normal weiter, wenn ich auch kein großer Esser bin :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?