Puls unterschiedlich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit Deinen ständigen Blutdruck-Messungen forcierst Du die nächste Panikattacke. Bist Du wenigstens schon in Therapie deswegen?

Dein Blutdruck ist okay, wenn man davon ausgeht, dass Du a) unsportlich bist und b) Dir Deine Aufregung selber machst.

Blutdruck und Puls können von Arm zu Arm variieren. Messfehler sind nicht auszuschließen. Auch hier sehe ich bei Dir keinen Grund zur Besorgnis.

Diese Aussage gilt unter der Voraussetzung, dass Du organisch gesund bist. Wenn Du das nicht weißt, konsultiere bitte Deinen Hausarzt.

Du willst wegen Deiner Panikattacken "Überblick über Deinen Puls haben". Statt dessen fördert die ständige Beschäftigung mit den normalen Schwankungen von Blutdruck und Puls nur Deine Krankheitsängste.

Mein Rat: Gegen Krankheitsängste und Panikattacken gibt es wirkungsvolle Therapien. Bitte nimm sie in Anspruch. Lass Dich beim Hausarzt untersuchen, ob koronare Risikofaktoren vorliegen, und folge ggf. seinen Therapievorschlägen. Und hör auf, Dich mit ständigen Blutdruck- und Pulskontrollen verrückt zu machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jennyx33 30.03.2016, 11:54

Danke. Ich bin in Therapie. Ich mach mich mit den Messungen nicht verrückt mir hilft das lediglich mich zu beruhigen wenn ich sehe dass mein Puls runtergeht. 

2
evistie 30.03.2016, 11:58
@Jennyx33

...mir hilft das lediglich mich zu beruhigen wenn ich sehe dass mein Puls runtergeht. 

... und regt Dich auf, wenn der Puls ansteigt! Alles klar. :o/

3
Jennyx33 30.03.2016, 12:05
@evistie

Wo hab ich denn gesagt dass mich das aufregt? Mir ist das nur aufgefallen und ich hab mich gewundert ob's normal ist. 

2
evistie 30.03.2016, 12:22
@Jennyx33

Immerhin beschäftigt es Dich so sehr, dass Du Dir die Mühe machst, hier zu fragen...!

3
Jennyx33 30.03.2016, 12:28
@evistie

Wo ist Dein Problem? Ich hab mich gefragt ob's normal ist und weil ich keine Antwort auf Google gefunden hab, hab ich hier nachgefragt. Und? 

2
BerryJen 30.03.2016, 19:26
@Jennyx33

Heyhey, keine Streitigkeiten anfangen. Ist doch alles gut jetzt :)

0

Als ich damals meine Panikattacken und meine Angststörung hatte, habe ich auch ständig meinen Puls gemessen und es hat eigentlich nichts besser gemacht, der erste Schritt ist erst einmal die Symptome anzunehmen und hereinzulassen, anstatt ständig dagegen anzukämpfen, damit sinkt dein Stresslevel und auch direkt dein Puls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?