Pubertät bzw Sexualtität bei körperlich Behinderten Menschen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo SonnenstadtWOB,

warum so kompliziert mit Universität und Co Es gibt Sozialpädagogen wie diese z.B.

http://www.nicolai-vista.de/sozial/diplom_daebritz_sozpaed.pdf

An die würde ich mich einmal wenden. Das Thema ist in Deutschland ein absolutes Tabuthema! Man könnte z.B. bei Pro Familia einmal nachfragen ob die so etwas machen könnten (Vortrag). Ich habe mich einmal damit befasst Da kam einmal Samstagsmittag ein Film in einem Wohnheim für Behinderte hat eine Betreuerin oder wie man das auch immer nennen will einigen Behinderten ein Frau....... Ja und mich hat gewundert das das Thema bei Erwachsenen in Nachbarländern ganz anders gesehen wird! (Sexualbegleitung, entsprechende Homepage ist da kein Fremdwort).

Aber das nur nebenbei da es sich ja bei Deinem Fall um Kinder handelt Da wären die beiden genannten Möglichkeiten schon sinnvoll! (ProFamilia oder nach Möglichkeit die Karin Däbritz)

Viele Grüße Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau, ich würde ebenso zuerst bei Pro Familia anfragen. Außerdem: IFAS in Merseburg, ISBB in Trebel (die allerdings mit Erwachsenen arbeiten). Sorry, ich darf hier nicht mehrere Links einfügen, weil dies als Spam bewertet wird.

Noch ein TV-/Filmtipp: http://www.mdr.de/selbstbestimmt/video139858.html
eine Wiederholung läuft am kommenden Samstag im RBB - 10:00-10:30

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich danke euch für die Antwort :) Ich habe jetzt 2 Leute gefunden und es steht einer produktiven Veranstaltung nichts mehr im wege :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?