Psychische Krankheiten und Träume

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Traum wird verarbeitet, was man am Tag erlebt hat. Dazu gehören Gedanken, Wünsche, Bilder, Töne, Gerüche.

alles wird neu gemixt.

Von daher träumt jeder individuell. Allerdings werden auch relle Dinge mit eingebaut, um nicht aufzuwachen, z.B. das Weckerklingeln, Kindergeschrei, Kälteempfinden usw.

Fütter Dich anders, wenn Deine Träume Dir nicht gefallen!


Eine andere Sache ist das mit den Dämonen. Wer sich mit übersinnlichen Dingen beschäftigt, muß damit rechnen, daß diese Dämonen bis in die Träume hinein befehlen.

Was möchtest Du wissen?