psychiatrie://// hilfeeeee

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie muss nicht unbedingt in eine Psychiatrie aber mindestens ein Psychologe sollte sie besuchen damit ihn der Fall bewerten kann. Es ist nicht so schlimm, viele Leute seines Altes hat psychologische Störungen aber sind nicht ein großes Problem. Wahrscheinlich gibt es ein Psychologe oder eine Psychologin in eure Schule die ihr helfen kann, ansonsten würde ich euch empfehlen dass ihr ein sucht. Vor allem macht ihr keine große Sorge, es ist ein relativ normal Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geisteskrank hat nicht automatisch mit Psychiatire zu tun. Die Psychiatrie kann hilfreich sein, wenn jemand mit seinen psychischen Problemen nicht mehr fertig wird. So kann es bei deiner Freundin sein. Du solltest sie unterstützen, nicht verurteilen. Auch wenn sie in die Psychiatire muss ist das kein Beinbruch sondern eher die Chance auf Heilung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zweimal
13.11.2013, 13:06

Ich zucke jedesmal zuammen, wenn ich den Ausdruck "geisteskrank" lese.

0

Nee sie muss in keine Psychiatrie wenn sie nicht will sie ist doch nicht geisteskrank!!! Wenn sie keine Lust zur Schule hat und Angst dann muss sie mal sagen warum und wovor sie Angst hat. Kann sie sich denEltern anvertrauen? Sonst ruft doch beide mal die Nummer gegen Kummer an , kostet nix!!! Vielleicht hat sie weniger Angst wenn Du bei ihr bleibst. Schön dass sie sich Dir anvertrauen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?