Psyche oder doch was Schlimmes?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du schreibst leider nicht, welche Medikamente Du einnimmst. Gelegentlich sollte man bei Diesen Beschwerden auch hier die Ursache suchen, insbesondere bei den Magen/Darm unabhängigen Beschwerden !

Wegen der Magen/ Darm Probleme sollte eine Nahrungsmittelallergie müsste ebenso ausgeschlossen werden, wie eine Bauchspeicheldrüsen-Erkrankung.

Erst wenn dies alles keinen krankhaften Befund erbringt, sollte an die " Psyche " gedacht werden !

rob1611 30.11.2016, 18:15

Danke für die Antwort. Medikamente nehme ich Trittico 50 fürs Schlafen und Antidepressiva. Bauchspeicheldrüsenwerte sowie Leberwerte sind lt. Blutbild top und auch die 3 Bauchultraschalls haben nichts ergeben.

0
Tigerkater 01.12.2016, 17:52
@rob1611

Entschuldigung, aber durch Untersuchung eines Blutbildes erfährt man leider nichts über die Funktion von Leber, Galle und Pankreas !!

1

manchmal fest mit unverdauten Nahrungsresten oder er ist gelb Breiig und voluminös.

Offenbar stimmt mit deinen Verdauungsenzymen etwas nicht. Das Maiskörner oder Erbsen hin und wieder ganz wieder heruaskommen, wäre nicht ungewöhnlich, aber ein breiig voluminöser Stuhl deutet auf eine Fettverdauungsstörung hin. Dann fehlt Galle, und der Stuhl flutscht aufgeschäumt wie ein geölter Blitz hindurch. 

Ich muss Trittico fürs Schlafen nehmen und Antidepressiva. Ich komm
auch bei der kleinsten körperlichen Aktivität ins Schwitzen.

Das hier kann auch alles von einer Schilddrsenüberfunktion kommen. Dann nimmt man auch ab, bzw. verbrennt mehr Kalorien und kann schlecht zur Ruhe kommen.

Geh mal zu einem Alternativen Arzt vielleicht kann der dir weiterhelfen:)

rob1611 29.11.2016, 18:42

Hallo!! Ich war schon bei 2 Internisten und bei meinem Hausarzt und alle sagen das kommt von der Psyce nur der Gewichtsverlust und der Stuhl geben mir zu denken.

0
Eindringer 29.11.2016, 19:22
@rob1611

Mit alternative ist auch eher ein Psychologe gemeint:)

0

Was möchtest Du wissen?