Probleme wegen Popcorn :-/ (Starke Zahnschmerzen bzw. Zahnfleischschmerzen)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei entzündetem Zahnfleisch spüle ich immer mit Salviathymoltropfen verdünnt. Gibt es rezeptfrei in der Apotheke. Nach zwei Tagen bin ich schmerzfrei und die Entzündung ist weg.

Schmerzen innen in der Wange durch zu starkes putzen (?) am Zahnfleisch - Hausmittel?

Hay,

mein Zahnarzt sagte mir schon seit längerem, dass ich meine Zähne auch am Zahnfleisch weiter putzen müsste, und keine Angst haben muss, um da ein bisschen mehr zu schrubben.

Da ich gestern Vormittag dazu Zeit hatte und auch etwas Lust, versuchte ich dieses umzusetzen, nahm auch etwas Zahnseide und putze fleißig und lange auch weiter etwas am Zahnfleisch die Zähne.

Doch jetzt tut mir meine Wange links sehr weh, beim Kauen, beim Berühren aber auch beim Trinken bzw. dieses gurgeln. Meine Mutter meinte, dass hatte sie auch schonmal und könnten iher Meinung nach Bakterien durch das zu dolle putzen dort entstanden sein. Zudem sollte eine Mundspülung und auch Kamilletee Linderung verschaffen, wobei meine Mutter sich bei letzerem nicht ganz sicher ist

Falls eurer Rat der Zahnarzt wäre, sage ich schon gleich, dass ich da nicht hin kann. Ich war bereits letztens beim Zahnarzt und muss auch bald wieder hin. Da ich in den Ferien einfach keine Zeit habe, wurde mir dafür ein Termin nach den Ferien gegeben, also am 24.04.

Stimmt das mit dem Kamillentee? Und kennt ihr noch andere Hausmittel dagegen? Könnte meine Mutter Recht haben mir den Bakterien, sind es einfach nur kurzanhaltende Schmerzen durch das zu starke putzen oder kann es auch etwas ernsteres sein eurer Meinung nach?

Danke bereits für eure Antworten und noch ein schönes Restosterfest<3 Viele Grüße

Annika

...zur Frage

immer wieder zahnschmerzen in wurzelbehandelten zaehnen

Hallo Ratgeber,

Ich habe schon mal geschrieben, welche Probleme ich mit meinen Wurzelbehandelten Zähnen habe. Seit heute mittag schmerzen wieder alle drei Zähne grausam. Ich bin zum ZA aber der hat wieder mal nix gefunden. Im röntgen sieht alles gut aus. Er hat ein gel reingetan, das das zahnfleisch etwas betäubt hat und dann noch salbe um die Zähne gemacht. Nix hat geholfen, inzwischen tut mir die ganze linke Seite weh, auch meine lyrica gegen die nervenschmerzen des trigeminusnerv helfen kein bisschen. Jetzt habe ich halt meine novalgintropfen genommen und der Schmerz ist etwas besser. Der doc hat gesagt, wenn die schmerzen bis morgen nicht besser sind, muss der letzte der drei Zähne raus. Das wird kein Spass, denn er ist sehr gross und er befürchtet, dass dann alle drei, oder besser die danebenliegenden zwei auch nicht aufhören zu schmerzen. Was meint ihr?.Ich wollte am wo.Ende wegfahren, aber jetzt?...

...zur Frage

Lücke zwischen Backenzähnen problematisch oder nicht?

Hallo, ich war gestern beim Zahnarzt und es wurde ein kleines Loch am Weisheitszahn festgestellt. Gleich gebohrt und gefüllt.

Das Problem war das sich in den Zahnzwischenraum immer bei jedem Essen, etwas eingebissen hat, was nicht mit Zahnbürste oder Zahnseide zu entfernen war. In allen anderen Zahnzwischenräumen bleibt nie etwas länger hängen, da reicht ein bisschen mit Zunge drüber gehen und weg ist es (also grob). Der Zwischenraum war halt immer problematisch.

So nun hat sich heute wieder etwas reingesetzt, beim entfernen habe ich auch ein loses Stück Zahn bemerkt, jetzt fehlt eine kleine Ecke ca. 2-3mm Zum ankleben zu klein denke ich und würde ja keine Belastung aushalten. Was ich jetzt noch gesehen habe das eine größere Lücke nun zwischen den Zähnen ist. Ich habe mal ein Bild \"retuschiert\" um es zu verdeutlichen. Bin mir jetzt nicht sicher ob die Zahnärztin das so gemacht hat oder ob seitdem unbemerkt sich schon Stückchen gelöst haben. Ist wie so ein Halbkreis der beim Weisheitszahn fehlt, darunter ist aber normales Zahnfleisch, frage mich wie da vorher Zahn gewesen sein kann...

Jetzt die Frage, soll ich nochmal hingehen? Wenn ja was kann man in meinem Fall tun? Stelle ich mir schwierig vor an der Stelle was zu machen. Oder ist das nicht schlimm so wie es jetzt ist?

Macht eine Lücke zwischen den Backenzähnen Probleme? Was wenn man da kaut, schmerzt das Zahnfleisch dann?

www.bilder-hochladen.net/i/m2w2-1-c6c9.png

Danke schön!

...zur Frage

Zahnfleischentzündung mit so starken Schmerzen?

Ich habe nun mittlerweile seit guten 3 wochen eine zahnfleisch entzündung links oben. Da ich dort öfters eine zahnfleisch entzündung habe ist das eigentlich nichts neues für nur dieses mal ist es anders ich quäle mich damit seit 3 wochen egal was ich mache sei es Salviathymol, zahnseide zahn zwischenraumbürsten listerine (wie mir der arzt empfohlen hat) alles zeigt keine wirkung vor 1 woche war ich beim Zahnarzt dort bekam ich ein "medikament" an die betroffene stelle gespritzt und es zeigte wirklich wirkung ganze 2 tage.Heute war ich wieder beim zahnarzt da die schmerzen deutlich schlimmer geworden sind den ganzen tag hat man den gereizten schmerz und ausserdem habe ich jz auch immer wieder mal ein sehr stark langanhaltenden quer durch den oberkiefer und unterkiefer ziehenden schmerz der gerade so erträglich ist (n bisschen mehr und ich dreh durch). Ibuprofen hilft leider absolut gar nicht als ich heute wieder beim zahnarzt war und ich ihm auch erzählte das ich nachts sehr starke schmerzen habe wenn ich die zähne aufeinander beiße (nur nachts) spritze er mir heute erneut ein "medikament" an die betroffenen stellen mit der aussage "mal ein stärkeres medikament" seit dem sind die schmerzen nicht besser geworden würde sogar meinen die häufigkeit der seehr langanhaltenen quer durch den kiefer strahlenden schmerzen ist mehr geworden. Liegt das wirklich nur an einer sehr starken zahnfleisch entzündung oder besteht die gefahr das ich mittlerweile eine kieferentzündung bekommen habe oder gar ein entzündeten nerv ?

...zur Frage

Zahn plötzlich verschoben?

Ich hab gestern Abend bei einem Film Popcorn gegessen und hab danach bemerkt dass mein oberer rechter Schneidezahn (im Bild links) wehtat. Als ich in den Spiegel geschaut hab, bekam ich einen Schock. Man kann deutlich sehen dass dieser nach hinten verschoben wurde und auch schief ist. Wie konnte das so plötzlich passieren, da am Tag gestern der Zahn wie der andere aussah. Auch hat sich mein unterer Schneidezahn nach vorne verschoben. Zähne können sich über einen längeren Zeitraum verschieben, aber doch nicht so krass und auf einmal wie bei mir? Ich werde morgen beim Zahnarzt anrufen, habe Angst, da ich nicht will dass sie so bleiben.

...zur Frage

Weisheitszähne entfernen trotz leichter Entzündung?

Hallo!

Am 27. bekomme ich alle 4 Weisheitszähne entfernt weil diese keinen Platz in meinem Kiefer haben und sehr schief wachsen.

Die unteren 2 Zähne liegen beide in einer Hauttasche und wurden schon beim ersten Gespräch mit dem Chirurgen gespült weil sie wohl entzündet waren. Schmerzen hatte ich zu dem Zeitpunkt absolut keine, zumindest nicht am Zahnfleisch selbst sondern eher in der Wange. Trotzdem wurde ich auch mit Antibiotika behandelt. Die Schmerzen waren komplett verschwunden, kamen 3 Wochen später (vor etwa 4 Tagen) aber wieder. Diesmal tat wirklich nur das Zahnfleisch direkt über dem linken Weisheitszahn weh (Druckempfindlich) und eine weißliche Flüssigkeit kam aus der Tasche wenn man darauf drückt. Schmerzempfindlich war nur die linke Seite, das mit der Flüssigkeit war aber auch rechts.

Ich war heute morgen beim Zahnarzt (nicht der Chirurg der die Zähne entfernt) und er hat die Zahntaschen wieder gespült und ein Medikament eingegeben, mir aber kein Antibiotika verschrieben.

Schmerzen links sind seit dem fast vollständig weg.

Wenn etwas entzündet ist, dann denke ich eher das es wirklich nur "ein bisschen" ist. Könnte das Probleme machen bei der Entfernung?

Ihr habe gelesen das Betäubungen nicht richtig wirken bei Entzündung und habe jetzt Angst das man mich an dem Tag wieder heim schickt. Ich habe sehr lange auf den Termin gewartet.

Die Praxis des Chirurgen behandelt nur mit Termin und ist gut ausgebucht, mein Zahnarzt hat nächste Woche, also der Woche vor der Entfernung, wegen Renovierung geschlossen.

Ich will nur wissen ob eine kleine Entzündung die nicht mal schmerz verursacht wohl ein Hindernis sein kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?