Probleme seit Lungenentzündung vor 5 Monaten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

diese Entwicklung ist nicht ungewöhnlich. Antibiotika können diverse Nebenwirkungen haben, und sie schädigen die Darmflora, die jedoch für ein gutes Immunsystem immens wichtig ist. Daher sollte man diese nach jeder Antibiotikabehandlung mit entsprechenden Präparaten aus der Apotheke wieder aufbauen (sog. Synbiotika). Ein gesunder Lebensstil ist ebenfalls wichtig, d. h. eine vital-, und ballaststoffreiche Ernährung wie die traditionelle Mittelmeerkost, tägliche Bewegung in der Natur (u. a. zwecks Vitamin D-Bildung), ausreichend Schlaf und ein gutes Stressmanagement. Denn chronischer Stress schwächt die körpereigene Abwehr und fördert Entzündungen. Ferner kann eine ca. 3-monatige Kur mit dem Spurenelement Zink (z. B. Unizink 50, rezeptfrei aus der Apotheke) hilfreich sein. Denn Zink hat sich bei diversen Infekten bewährt, ist wichtig für die Schleimhäute und das Immunsystem. Zudem wirkt es entzündungshemmend und antiviral.

Vielleicht hattest Du ja auch schon COVID-19. Die Symptome und die Zeit könnten jedenfalls dafür sprechen (s. Link: https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/114585/COVID-19-Symptome-entlassener-Patienten-persistieren-oft-ueber-Wochen).

Ich wünsche Dir gute Besserung und ein schönes Wochenende!

Klingt nicht gut. Hast du mal einen Coronatest gemacht? Das ist ja noch nicht wirklich gut erforscht.

Lungenentzündung kann aber auch ziemlich lange nachwirken. Hatte das mal mit 20 und brauchte Jahre, mich davon zu erholen. Ich habe damals immer wieder eine Art orale Impfung mit bestimmten Bakterien gemacht. Am Ende hat das dann geholfen.

Gute Besserung!

hallo, danke für deine Antwort! Ja der Corona Test wurde schon 2 mal gemacht und war beide Male negativ.

0
@erin95

Na, das ist ja jedenfalls etwas!

0

Soweit ich weiß kann sich Lungenentzündung wirklich in die länge ziehen, sogar mehrere Wochen. Wenn es nicht besser werden sollte würde ich nochmal überlegen mehrer Tests machen zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Was möchtest Du wissen?