Probleme mit knackender Leiste - was soll ich unternehmen?

1 Antwort

Schmerzen an der Leiste zieht sich runter ins Bein - was ist das?

Bin 18 Jahre

Am Samstag bin ich auf der Arbeit von einer Leiter irgendwie falsch abgestiegen und hab ab da an total die Schmerzen wenn ich zum Beispiel normal laufe (ich humpel durch die Gegend). Ich habe gedacht das der Schmerz von alleine weg geht aber heute hab ich den ja immer noch. Die Schmerzen sind so wie Stiche an der Leiste die sich dann runter ziehen, bei jeder kleinen Bewegung hab ich Angst das die Schmerzen wieder da sind. Jetzt wollte ich wissen was das vlt sein könnte (ich wollte noch bis Dienstag warten, wenn die Schmerzen dann nicht weg sind gehe ich zum Arzt)

...zur Frage

Warum hat man bei einer Hüftdysplasie in der Leiste anstatt in der Hüfte Schmerzen??

Bei mir wurde durch Zufalll entdeckt, dass ich eine Hüftdysplasie habe und zwar nicht weil es, wie man vermutet, in der Hüfte geschmerzt hat, sondern in der Leiste.. wie kann das sein, dass ich an der Hüfte nichts bemerkt habe? Das hätte ja eigentlich so eine Art Knochenschmerz geben müssen..

...zur Frage

Leistenbruch oder eine Zerrung im leistenbereich. ....

Mein Junior (9j.) hat Schmerzen in der re Leiste. Beim anheben des Beines, sitzen und gehen schmerzt es. Beim drücken in der Leiste habe ich das Gefühl, dass es härter ist als links. Er gibt auch gleich abwehrspannung. Darum ist es schwer zu beurteilen ob es wirklich anders ist. Kann es eine Reizung oder Überlastung sein, der durch Fussballspielen hervorgerufen wird?

...zur Frage

Plötzliche Leistenschmerzen (links) im Schlaf?

Hallo zusammen,

in der Nacht von Montag auf Dienstag, bin ich durch einen stechenden Schmerz in der linken Leiste wach geworden. Bei dem Versuch mein Bein danach anzuheben, kam erneut ein starker stechender Schmerz, so schlimm dass ich aufschreien musste.

Mein Freund, der durch mein Geschrei natürlich wach wurde, hat dann versucht mein Bein langsam in jede Richtung zu bewegen. Ging dann komischerweise auch, zwar nicht vollkommen ohne Schmerz aber es war locker auszuhalten.

Da ich dachte der Spuck wäre dann vorbei, bin ich wieder schlafen gegangen.

Am nächsten Morgen, hatte ich dann in der Leiste einen leichten unangenehmen schmerz. Ich konnte aber normal gehen, sitzen usw. Nur das Extreme belasten tat etwas weh, also zum Beispiel das Bein anheben und lange in der Luft halten.

Habe dann die Leiste mit einem Wärmekissen gewärmt aber das half nicht besonders.

Was mir auch aufgefallen ist, dass ich beim Laufen/gehen keine schmerzen habe, das sitzen und liegen ist wesentlich unangenehmer und auch nur da verspüre ich diesen Schmerz.

Eigentlich wollte ich heute morgen zum Arzt aber als ich morgens aufwachte, hatte ich keine Schmerzen mehr, ich war erleichtert und froh und bin dann auch wieder ganz normal meinem Alltag nachgegangen. Erst gegen Abend verspürte ich wieder einen unangenehmen Schmerz. Der Schmerz hält jetzt auch noch an, es ist zwar auszuhalten aber es ist trotzdem super unangenehm.Habe das Gefühl dass die Schmerzen jetzt auch noch auf der rechten Leiste sind :(

Zu mir: ich bin 22 jahre alt, weiblich, hatte noch nie Probleme mit den Leisten.

PS: hatte vergessen zu erwähnen dass die schmerzen bis in die Beine ausstrahlen.

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?