Probleme mit der losen Zahnspange?

2 Antworten

Hallo Anxieti,

ich habe auch eine Zahnspange zwar nicht so eine wie du sondern einen so genannten Headgear (Außenbogen).

Jedoch habe ich ähnliche Probleme. Meine Zahnspange soll die hinteren Backen Zähne nach hinten schieben. Das ist sehr schmerzhaft, als ich meinen KFO aber darauf angesprochen habe sagte er mir das sei normal und ich solle mir keine Sorgen machen.

Also würde ich dir raten deinen KFO einfach Mal darauf anzusprechen.

Durch die Schmerzen meiner Spange habe ich diese deutlich zu wenig getragen. Das hat mein KFO durch solche Module gesehen woraufhin er mich erstmal ziemlich an gemeckert hat. Er meinte wenn ich das jetzt nicht so Trage wie vorgeschrieben würde er mir das Ding fest einsetzen. Ich habe morgen den nächsten Termin nach gerade Mal einer Woche, wo mein KFO kontrollieren wird wie lange ich meine Zahnspange getragen habe. Ich habe sie schon etwas länger getragen jedoch noch nicht lange genug. Ich hoffe jetzt das er mir das noch mal durchgehen lässt.

Wünsch mir Glück und halte durch hoffentlich sind die schmerzen für dich bald vorbei

LG

Jakob

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Einem Kieferorthopäden können natürlich auch mal Fehler unterlaufen. Damals hat er meine lose Spange so schlecht eingestellt, dass meine vorderen Schneidezähne sich aufeinander verschoben haben, obwohl meine Zähne von Natur aus nie so waren. Bei mir hat die Spange an den ersten Tagen auch weh getan, jedoch nur ein wenig. Aber so starke Schmerzen sind glaub ich nicht normal, vorallem wenn sich deine Zähne "unästhetisch" verschoben haben. ich würde zu deinem Kieferorthopäden hin und die Lage erklären, du kriegst relativ schnell einen Termin und er repariert deine Spange sozusagen vor Ort. Ruf da einfach mal an :)

Was möchtest Du wissen?