Probleme mit den Augen bei Arbeit am PC?

4 Antworten

Hallo Louli,

ich gehe als Physiotherapeut davon aus, dass diese Beschwerden, aber auch die aus Deiner ersten Frage, mit größeren Problemen im Bereich der Schultern und des Nackens zusammenhängen. Ist in Deinem Berufsbild nicht unüblich.

Ich empfehle Dir mal einen Neurochirurgen aufzusuchen. Dieser Arzt ist immer dann sinnvoll, wenn die Wirbelsäule als Auslöser für Empfindungsbeschwerden und Funktionsstörungen in Betracht kommt, weil Nerven im Bereich der HWS gereizt oder gedrückt werden. Ich hatte vor einigen Jahren teilweise sehr ähnliche Beschwerden wie Du sie in Deinen beiden Fragen äußerst, bei mir stellten sich dann drei Bandscheibenvorfälle als Ursache heraus.

Ich bin dann bald in eine Reha gegangen um erstens meine Teilhabe an der Arbeit zu erhalten und zweitens um eine Bandscheiben-OP zu vermeiden. Das hat auch wunderbar funktioniert, konnte danach bald wieder arbeiten. LG

Vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort!

Dann werde ich wohl mal schauen, einen Termin bei einem Neurochirurgen zu bekommen.

LG

1
@Louli

Ja das ist vernünftig und mach es rasch, die sind alle überlaufen und Du wirst eine längere Wartezeit in Kauf nehmen müssen, besonders dann, wenn Du Kassenpatientin bist. LG

0

Was war genau vor diesen zwei Wochen? Augenstörungen kenne ich als Vitamin-B-Mangel (der verstärkt sich bei Stress, bei vermeherten Kohlenhydraten, bei Eiweißbomben und bei Alkohol, Schwitzen und Sport) und von Vitamin A.

http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=fudvgjdli0b4u8k8pb27jehu16&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=441&mode=showarticle&artid=418&arttitle=Mangelsymptome&

Zur HWS: zwei Stunden am PC sind schon viel zu viel. In der Reha sagten sie mir, nur höchstens eine Stunde lang sitzen, dann aufstehen und bewegen.

→ Bürogymnastik

Kann den Beginn dieser Probleme jetzt gar nicht genau an einem bestimmten „Vorfall“ oder so festmachen. Das einzige, was relativ zeitgleich losging, war eine ordentliche Erkältung mit allem, was so dazu gehört...

Ich möchte demnächst sowieso mal ein großes Blutbild machen lassen mit Augenmerk auf Vit D, B12 (bei dem oftmals ein Mangel bestehen kann bei Hashimoto, soweit ich gelesen habe), usw.

Bezüglich der HWS-Problematik versuche ich schon immer, möglichst viel und oft aufzustehen, was aber leider nicht immer möglich ist...

1
@Louli

Hast Du ein Antibiotikum bekommen? Oder sonst Medikamente? Die können Vitalstoffmangel auslösen.

0
@Hooks

Nein, außer dem L-Thyroxin wegen der Schilddrüse nehme bzw. nahm ich keine Medikamente in der letzten Zeit.

1

Hallo Louli,

hast du ein Knacken in der HWS oder auch Genickstarre am PC ?

Hast Du eine Gleitsichtbrille ?

Es könnte beim PC zum Beispiel sein, das der Bildschirm zu hoch steht und du dabei immer den Kopf nach Oben knickst. Deine Augen sollten immer Oberkante Bildschirm sein, So das du dann eher nach unten schauen mußt, das wäre besser.

Auf jeden Fall die HWS nicht zu stark knicken das bedeutet nämlich Dauerfehlhaltung.

Ähnlich wie oft bei Leuten in der Nacht passiert und deshalb Beschwerden bekommen.

Lass wieder von Dir hören, ich wünsch Dir gute Besserung

Kopfschmerzen oft im Liegen?

Hallo zusammen,

meine Mutter 57 Jahre alt hat seit zwei Wochen ziemlich starke Kopfschmerzen. Sie ziehen wohl vom Nacken unter vom unteren Bereich des Kopfes in dem Hinterkopf.

besonders oft kommt das nachts vor..sobald sie sich schlafen legen will.

2011 wurde ein MRT von der HWS gemacht, da kam raus dass der 4. + 5. + 6. HWS total abgenutzt sind. (Sie arbeitet schon immer als Akkorarbeiterin, daher ist die HWS von der blöden Haltung abgenutzt)

kann es denn sein dass diese Kopfschmerzen wirklich von der HWS kommen? Mich beunruhigt einfach die Tatsache, dass sie oft sagt dass es nachts schlimmer ist. Im Internet findet man dann ja sofort „Hirntumor“

Schwindlig, etc ist ihr nicht.. manchmal hat die Hitzewallungen - befindet sich zusätzlich in den Wechsejahren.

Bei der Physio war sie jetzt..ein richtiger Erfolg ist nicht bemerkbar.

...zur Frage

Augen verschlechtern sich durch PC Arbeit!!

Meine Augen sind deutlich schlechter geworden hat ein Sehtest heute gezeigt! Durch meine Arbeit und mein Hobby verbringe ich eigentlich meine ganze Zeit vor dem PC, gibt es irgendwelche Tips wie ich verhindern kann das meine Augen immer schlechter werden?

Bin kurzsichtig und trage Kontaktlinsen.

...zur Frage

Brille(nah) ist da, aber ist es das ?

Hallo zusammen, da bin ich wieder. Diesmal mit Lesebrille . Seit gestern, ging ja schneller als ich dachte. Zuerst war es etwas komisch jetzt eine Brille zu haben, aber das sehen ist einfach klasse. Überhaupt meine erste Brille. Soll eine Nahbrille sein. Re sph.+2,75 cyl -1,25 A 153 und li +1,00 , so steht es auf dem Brillenpass. Mien rechtes Auge ist schwachsichtig, max Visus 0,5 mit Brille. Aber : ich kann perfekt am PC und Laptop sehen, lesen ist super, die Welt scheint bunter ( leuchtender), TV schauen kann ich auch. Ist das eine Lesebrille? Nur wenn ich ganz "weit" schaue muß ich für eine kurzen Moment die Augen "schärfer" stellen. Setze ich die Brille ab und nach ca 30 min wieder auf habe ich ein starkes Druckgefühl über dem linkem Auge. Es vergeht dann aber wieder. Ist das normal?Woran kann das liegen? Ist es normal, dass ich die Glasränder und die Brillenbügel sehe?

Gruß Ute

...zur Frage

Wie benutzt ihr euren Laptop ohne Rückenschmerzen?

Ich sitze ungern am Schreibtisch, wenn ich mit meinem Laptop arbeite oder einfach nur surfe. Am Liebsten kuschel ich mich gemütlich mit ner Decke aufs Sofa oder ins Bett. Leider macht mein Rücken da nicht so mit und ich habe Schmerzen. Wie benutzt ihr euren Laptop? Habt ihr so ein Laptopkissen, dass ihr euch auf die Beine legt?

...zur Frage

Schadet das Lesen ohne Brille am Bildschirm den Augen?

Ich lese sehr viel im Internet und auch ein paar Bücher am Bildschirm meines Computers. Wenn ich dazu meine Kontaktlinsen trage, habe ich häufig Kopfschmerzen danach, mit Brille vertrage ich das besser. Für mich ist es ansich kein Problem dann einfach die Brille zu tragen, aber ich verstehe nicht, warum das so ist. Denn, wenn ich sonst mit Kontaktlinsen ein Buch lese, habe ich überhaupt keine Probleme. Warum ist das Lesen am Bildschirm dann schlecht ohne Brille?

...zur Frage

Probleme mit meinen Augen ?

Hallo Ich weiß das hier keine Doktoren rumsitzen aber ich wollte nur mal was wissen. Ich verbringe sehr viel Zeit am PC und das täglich den ganzen Tag. Seid einigen Monaten habe ich das Problem das meine Augen ziemlich stark brennen und sich viele Rote Adern auf meinem Auge niederlassen. Ab und zu kommt es auch mal dazu das einige von denen anfangen zu Platzen. Was mir etwas sorgen macht ist allerdings das ich auf Entfernung etwas leicht Doppelt sehe,sprich die Ränder der Schrift oder Symbole ziehen sich leicht nach unten oder oben.Mir gelingt es aber durch zukneifen der Augen diese Sachen zu minimieren oder für paar Sekunden sogar auszuschalten. Ich weiß das man durch das sitzen am Monitor trockene Augen bekommen kann.ich bin mir auch ziemlich sicher das ich davon betroffen bin,was kein Wunder ist.Zu dem Problem kommt auch das ich auf entfernung verschwommen oder eher gesagt unscharf sehe. Meine Mutter sagt ständig,die Doppelbilder und das verschwommene sehen kommen vom PC.Da die Augen ständig auf einen Punkt starren müssen und auch das Blinzeln nicht mehr so oft passiert wie es soll.Zudem wird auch der Staub vom Bildschirm abgestoßen der dann ins Gesicht fliegt und auf meine Trockene Augen landet.'' Ich muss dazu aber auch sagen das es bei mir vielleicht so schlimmer ist da ich eine Staub allergie habe,könnten die Probleme davon kommen? Irgendwie glaube ich meiner Mutter auch allerdings wollte ich mir nur ein paar Meinungen aus dem Netz holen.

Bei mir auf der Bindehaut sind überall Rote Adern die nicht weggehen,die Augen brennen nach einiger Zeit am Monitor.Wenn ich bischen rausgehe fangen die Augen an zu tränen und schaue ich in die Sonne dann tun mir die Augen weg. Auch das Bewegen der Augen fühlt sich etwas komisch an und macht sich durch ein komisches Gefühl bemerkbar. Dazu sagt meine Mutter,,Der Monitor oder allgemein der PC,da deine Augenmuskeln angespannt sind und die Augen dann beim Bewegen etwas weh '' tun .

Könnte das echt alles nur vom PC kommen? Ich hatte noch nie Probleme mit meinen Augen komischerweise erst nach dem ich von einem Fernseher auf Monitor gewechselt habe. Ist das so ? Praktisch Viel Spielen am PC->Trockene Augen (gereizt) ->Verschwommen sehen auf Entfernung da die Augen trocken sind ->und leichte Doppelbilder die nur auf Entfernung anfangen.Sitze ich allerdings direkt am Monitor und kneife die Augen etwas zu dann sehe ich auch dort direkt die Doppelbilder,reiße ich sie dann wieder auf ohne sie geschlossen zu haben,dann bleiben die Bilder auch so bestehen,bis ich mal komplett geblinzelt habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?