Frage von Tanja69, 34

Probleme in der Leistengegend und Beinschmerzen?

Hallo, eine etwas längere Geschichte. Hatte plötzlich vor 7 Wochen ein dickes Bein( Thrombose wurde ausgeschlossen) Danach hatte ich Schmerzen im Bauch Richtung Leiste... ct hat ergeben das angeblich lymphknoten nicht geschwollen sind, die Schmerzen sind meist Tags und das ganze Brin ist so unter Spannung, fühlt sich auf jeden Fall für mich so an. Physio meinte beim massieren rund Muskeln knotig.. jetzt fängt das gleiche auch auf der anderen Seite an. Orthopäde sagt das ist die Hüfte, aber jetzt nach dem das auf der anderen Seite auch ist glaube ich das nicht. Desweiteren hab ich brennen am ganzen Körper überall mal und auch Probleme mit LWS und HWS( da hab ich massive Probleme mit Spannung u Taubheit im Hinterkopf)

Antwort
von katwiesel, 14

Hallo Tanja69, ich kenne viele deiner Schmerzen. Bei mir fing es mit starken Schmerzen im linken Unterschenkel an. Nachts wurden die Schmerzen stärker. Ebenfalls wurde bei mir der Verdacht auf Thrombose ausgeschlossen. Bein schmerzt immer noch.

Dann hatte ich starke Schmerzen im Bauch, Richtung Leiste. Kam ins Krankenhaus mit Verdacht auf Leistenbruch. Ultraschall hat nix ergeben.

Darmspiegelung wurde gemacht, es wurden einige Polypen entfernt, war aber auch nicht der Schmerzauslöser. Kalziumspiegel war sehr niedrig, bekam Infusion.

Wurde nach einigen Tagen entlassen, Schmerzen im Bauch sind immer noch da. Soll jetzt zum Frauenarzt und Ultrachall machen lassen, mal schauen was da heraus kommt. Außerdem wurde bei mir eine Fehlstellung des Beckens festgestellt, soll Infusionen bekommen, dreiwöchiger Aufenthalt im Klinikum. Habe erstmals abgesagt.

Ich hoffe, dass bei dir die Ursache festgestellt wird und es dir langsam besser geht. Alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten