Probleme an der haut

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Versuch es doch mal, indem du die Creme die dir der Arzt verschrieben hat, abends eincremst und danach dünne Baumwollhandschuhe anziehst, damit sie richtig einziehen kann und nicht gleich wieder verwischt wird. Dann haben die Wirkstoffe mehr Zeit und Ruhe um einzudringen und ihre heilende Wirkung zu entfalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo DerJunge!

Löst sich die Haut an den Fingern so, dass es zuerst aussieht wie eine kleine, aufgeplatzte Blase und sich die Haut dann kreisförmig davon ausgehend löst? Dann könnte es sich bei Dir um eine Herpes-Infektion handeln. Das habe ich gerade auch monatelang gehabt! Meine Heilpraktikerin hat mir dann "Herpes-Globuli" verordnet, die ich 3 x tlg. 5 Globuli genommen habe. Du kannst Deinem Hautarzt auch mal eine Hautprobe mitnehmen und ihn bitten, die mal auf Herpes untersuchen zu lassen. Außerdem war ich mehrmals zum "Besprechen", was auch sehr gut und effektiv geholfen hat!!! Schau mal in diesen Tipp. Das hilft gegen alle Herpes-Viren!! Über diese Heilmethode kannst Du dich auch bei "Yamedo - Heilverfahren - Besprechen" gut informieren.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/guertelrose-was-hilft (bitte auch alle Ergänzungen lesen!)

Baldige Besserung wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat dir der Hautarzt dann vielleicht wenigstens eine gute Hautsalbe empfohlen? Denn das wäre ja wichtig bei empfindlicher Haut oder sensibler Haut, dass man eine gute Salbe hat, die man einreiben kann. Ruf doch den Hautarzt an und frag ihn, welche Salbe er in deinem Fall empfehlen könnte. Die Haut muss ja gepflegt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?