Problem mit Auge, was kann das sein?

3 Antworten

Ich denke, dass das Korn die Hornhaut gereizt hat, dadurch kam es zu den Tränen, und Später zu einer Entzündung. Ich denke du brauchst eine antibiotische Augensalbe. Du solltest in ein Krankenhaus gehen, was einen erste Hilfe für Augen hat.

Danke für Eure Antworten! Ich war heute beim Augenarzt! Es ist nur eine Reizung! Warum konnte er jetzt auch nicht mehr feststellen, weil ich zu lange gewartet habe! Es ist aber kein Schaden entstanden!

Es könnte eine Bindehautentzündung oder eine andere Infektion vorliegen, auch ein Gerstenkorn könnte sich bilden und trockene Augen ist auch möglich. Ruf bitte bei einem anderen Augenarzt an und und sage, dass du in die Akutsprechstunde kommen möchtest, weil du du ein großes Problem hast. Auch eine Augenklinik wäre eine Möglichkeit, wenn du eine in der Nähe hast. Am Wochenende hättest du auch den augenärztlichen Notdienst aufsuchen können. Gute Besserung!

Fremdkörpergefühl im Auge nach entfernung

Guten Abend,

ich war heute beim Augenarzt, weil ich ein Fremdkörper im Auge hatte. Es war glaub ich ein Metallstück oder sowas. Aufjedenfall habe ich eine Salbe und Augentropfen bekommen, die ich leider nicht kaufen konnte weil die APotheke schon geschlossen war und jetzt tut mein Auge noch immer so weh, als hätte ich noch immer das Metallstück im Auge. Wenn ich blinzel tut es soo weh. Ist das normal oder hat er das Stück nicht ganz rausgenommen oder ist mir ein neues reingefallen?

...zur Frage

Seid September 2011 tränendes Auge.

Hallo! Zuerst waren beide Augen betroffen. Nach Untersuchungen beim Augenarzt und mehreren versch. Augentropfen (künstliche Tränen, antibiotika, cortison, euphrasia) tränt nur noch das rechte Augen. Laut Augenärzte ist der Kanal nicht verstopft, keine allergische Reaktion und die Aussage trockenes Auge, können sie mir auch nicht bestätigen. Sprachlos!!! Warum tränt das Auge? Ich bin 36 Jahre alt. Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll! LG

...zur Frage

Ursache für tränendes Auge

Seit Wochen schon tränt nur ein Auge. Es ist nicht gerötet und juckt nicht. Die Sehfähigkeit ist nicht gestört. Tropfen für trockene Augen bringen nicht viel. Auch antiallergische Augentropfen helfen nicht wirklich. Was kann der Grund für das Tränen nur eines Auges sein?

...zur Frage

Sind trockene Augen ein chronisches Problem?

Ich habe trockene Augen und war aus diesem Grund jetzt auch beim Augenarzt. Der sprach davon, regelmäßig zu tropfen. Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob trockene Augen ein chronisches Problem sind?! Ich kann mir nur schwer vorstellen, mein Leben lang zu tropfen. Kann ich meine Tränenflüssigkeit auch anders "stabilisieren"? Gibt es Hausmittelchen? Der Arzt hat mir erklärt, der Tränenfilm reißt irgendwie ein und dann wird das Auge trocken. Was kann ich machen, damit das nicht so schnell passiert und meine Augen nicht immer trocken sind. Das Fremdkörpergefühl (wie wenn man ein Sandkorn im Auge hat) ist auf die Dauer sehr unangenehm. Ich mag noch gar nicht an den Winter mit der trockenen Heizungsluft denken!

...zur Frage

Tropfen gegen Bindehautentzündung?

Hey leute, hab seit längerer Zeit ein rotes auge gehabt und seit kurzer zeit noch ein geschwollenes Lid am linken Auge. War vorgestern beim Augenarzt der eine Bindehautentzündung diagnostizierte, und er gab mir Isopto Max - Augentropfen. Mein Auge ist nun nichtmehr rot, aber das Lid noch angeschwollen und tut weh, wenn man draufdrückt. Meine Frage nun: Helfen Augentropfen auch gegen geschwollene Augenlider, denn ich mache die tropfen ja ins auge nicht ans lid.

Hoffe, dass ihr mir helfen könnt :-))

LG Jeronimo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?