Probiotika aus der Apotheke oder Drogerie?

2 Antworten

Ich glaube das ist Ansichtssache ob du sie aus der Apotheke oder Drogerie holst, die Hauptsache es hilft. Gute Besserung

Ich würde elche asu der Apotheke bevorzugen. Es ist oft so, dass Produkte aus der Apotheke klinisch geprüft sind und somit auch die Wikrung die du dir erhoffst entfalten. Produkte aus der Drogerie enthalten zwar die angegeben Inhaltstsoffe, aber die Wirkung ist meist nicht garantiert. Außerdem kannst du dich in der Apotheke besser beraten lassen.

Ist Johanniskraut bei Verdacht auf Depressionen wirklich unbedenklich?

Ich mache mir derzeit große Sorgen um eine gute Freundin. Sie hat sich sehr verändert in letzter Zeit, ist antriebslos, mag nichts mehr unternehmen und zieht sich zurück. Wenn ich frage, was los ist, sagt sie nichts, es ginge ihr nur nicht so gut, früher haben wir immer über alles geredet und es ist auch nichts vorgefallen, dass ich sagen könnte, die Freundschaft hat einen Knacks, zudem fällt auch anderen dasselbe an ihr auf, sie ist zu allen so, liegt fast nur noch im Bett. Ich habe sie mal darauf angesprochen, ob sie vielleicht Depressionen hat, sie meinte kann schon sein und hat sich dann selbst mit Johanniskraut-Kapseln aus der Drogerie versorgt, nimmt davon aber die dreifache Menge, weil sie irgendwo im Netz gelesen hat die Dosierung sei zu niedrig. Als ich sie darauf ansprach, dass ich das bedenklich finde und sie vielleicht besser mal zum Arzt gehen sollte meinte sie nur wenn man das Zeug frei verkauft kann es ja wohl kaum schädlich sein. Sind meine Bedenken wirklich unbegründet? Und wie bringe ich ihr bei, dass die Hilfe braucht, falls dem denn so ist? Ich habe nicht das Gefühl dass es ihr durch die Kapseln besser geht.

...zur Frage

Methionin zur Daueranwendung geeignet?

Neige super schnell zur Blasenentzündung, würde deshalb gerne vorbeugen. Man hat mir in der Apotheke Acimethin* empfohlen, um den Harn anzusäuern und so den Bakterien keine Chance zu geben sich abzusetzen. Wie lange kann ich es nehmen? Man gab mir die Empehlung sogar über mehrere Monate?

...zur Frage

Salbeitee zum Gurgeln aus der Apotheke?

Hallo, ich wollte mir heute Salbeitee zum Gurgeln besorgen. Ich weiß, dass bei Beschwerden, wo man den Tee trinken soll, Arzneitee aus der Apotheke besser ist als welcher aus der Drogerie oder dem Supermarkt. Aber wie ist das beim Gurgeln? Reicht da nicht einfacher Salbeitee aus? Und hat Tee im Filterbeutel die gleiche Wirkung wie loser Salbeiblätter? Danke schon mal für eure Hilfe.

...zur Frage

Sporanox-wie einnehmen?

Sehr geehrte Urologen,

ich sollte Kapseln Sporanox 100 mg nehmen, es wurde aber nicht zu mir gesagt, wie ich es einnehmen soll. In der Apotheke sagten sie, ich soll meinen Arzt fragen, der ist aber erst am Montag anwesend. Im Befund steht: genitale candidiasis. Besiedelung des Urogenitalbereichs mit aeroben und anaeroben Bakterien sowie mit Ureaplasmen.


Ich bedanke mich herzlich im Voraus für jede Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

Yvona Ulbrich

...zur Frage

Kopfrose, Augentropfen

Hallo,

mein Mann hat eine Kopfrose. Ein Auge ist auch befallen.

Die Zeit im Krankenhaus hat er die Augentropfen Monodex bekommen. Die sollte er auch zuhause weiternehmen. Sein Augenarzt hat ihm aber nun die Tropfen Inflanefran Forte verschrieben. Er sagt, daß könnte man genauso gut nehmen. Werde ich morgen in der Apotheke besorgen.

Wo sind denn die Unterschiede Monodex und Inflanefran Forte? Sind die wirklich identisch?

Danke

...zur Frage

Omep- mit Pantoprazol vertauscht, was nun?

Hallo, mir ist ein Fehler unterlaufen, der hoffentlich nicht schlimm ist.

Ich habe starkes Sodbrennen seit ungefähr einem halben Jahr. Bisher wurde noch keine Magen oder Darmspiegelung gemacht, mir wurde mehrfach Pantoprazol 20mg verschrieben. Ich habe jedoch die Namen vertauscht, bin in die Apotheke und habe mir Omeprazol geben lassen. Mir ist das Missgeschick erst nach der Einnahme aufgefallen. Nun habe ich eine Packung mit Omeprazol 20mg Kapseln hier, Pantoprazol soll ich jedoch nehmen. Was soll ich nun tun? Bin sehr verunsichert. Werde nachher mal in die Apotheke und fragen, ob ich dafür Pantoprazol bekomme. Aber ist es überhaupt gut nun das Präperat zu wechseln? Pantoprazol habe ich schon mal für 5 Tage genommen und konnte es sehr gut ab. Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?