Pressen beim pinkeln?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde mal zum Arzt deines Vertrauens gehen und mir dort etwas für Blasenschwäche verschreiben lassen. Oder zu einer Apotheke zur Beratung dort kannst du wirklich alles fragen

Dijana500 01.09.2017, 22:32

Ok Vielen Dank

0

Liebe Dijana500,
Ich bin nun schon ein bisschen älter als du, aber ich habe ähnliche Probleme während meiner ersten Schwangerschaft gehabt. Das hat dann in dem Fall zwar unterschiedliche Ursachen, aber Symptome hatte ich die gleichen. Und in dem Fall von einer leichten chronischen Blasenentzündung (so klingt es für mich, aber nagel mich nicht darauf fest.) hilft leider nur Antibiotikum - mit dieser Krankheit ist nicht zu spaßen und ich würde lieber früher als später zum Arzt gehen, da es nur noch schlimmer wird. Wenn es nur leichte Schmerzen sind, dann kannst du auch dagegen ankämpfen, indem du ganz ganz viel trinkst, vor allem Wasser und Cranberrysaft. Den gibt es entweder ganz normal im Supermarkt, oder aber - was mir sehr geholfen hat, vor allem während der Schwangerschaft (eine Zeit in der ich sehr ungern aus dem Haus gehen wollte) - ich habe mir ganz lange Zeit Cranberry-Kürbis-Tabletten in einer online-Versandapotheke bestellt - dies ist der Link zu meinem Lieblingsprodukt: aber unter der Kategorie findet man auch noch viele andere Produkte, die sehr helfen sollen bei Blasenentzündung.
Ich hoffe es geht dir bald besser und wünsche eine gute Besserung

Ein Urologe wird Dir helfen können - wir sicher nicht.

Obwohl da fällt mir der Tee vom kleinblütigen Weidenröschen ein, versuch den mal - morgens und abends eine Tasse - sonst leider siehe oben .....

Was möchtest Du wissen?