Prellung oder angebrochen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erstmal finde ich es schade, dass der Mann hier mit den worten "meine güte bist du Bauer" begrüßt wird...dann würde ich das ganze erstmal kühlen und schauen ob die schwellung zurückgeht. In der Regel lässt sich danach recht schnell feststellen, ob es geprellt ist oder nicht. Infos zur Prellung hier: http://prellung.org/ Im Zweifel würde ich immer einen Arzt aufsuchen, der eine genaue Diagnose stellt. Ich komme selbst übrigens auch vom Bauernhof und weiß, wie schmerzhaft sowas sein kann.

Viele viele Grüße und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo R. ..,

bei solchen Prellungen ist Salbe nicht unbedingt das Mittel der ersten Wahl! Also wenn es blau wird und anschwillt ist Kühlung angesagt. Aber bitte nicht Eis direkt auf die Hand in ein Tuch odgl. einpacken! Wenn die Schwellung zurück gegangen ist dann könnte evtl. z.B. Heparinsalbe nicht ganz so schlecht sein.

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Güte, bist Du Bauer? Wenn ein Tier Dich so fest gegen ein Eisengitter quetscht, musst Du dafür sorgen, dass das nicht noch mal passieren kann. Selber kannst Du nichts feststellen (röntgen), geh lieber zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du selber nicht feststellen, weil dies in der Regel geröntgt werden muss.

Gute Besserung von rulamann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?