Postoperative Depressionen behandeln lassen oder nicht?

1 Antwort

Solange Du gut und genug schläfst und Dich körperlich gesund fühlst kannst du es vielleicht absitzen. Aber wegen Beruhigungsmitteln oder Schlafmitteln brauchst du auch kein schlechtes Gewissen zu haben.

Wie kann das in meinem alter passieren und was war der genaue grund?

Hey leute. Das auf dem ersten bild bin ich vorher.

das auf dem zweiten bild nach einer trauerphase aufgrund eines schweren verlustes.

Ich bin erst 18 jahre. Aber wie ihr seht bin ich in sehr kurzer zeit gealtert und die haut neben der nase ist eingefallen.

War der der grund das tägliche stundenlange weinen oder hat der stress die zellen für die haut angegriffen?

...zur Frage

Antidepressiva sinnvoll bei PMS?

Die Frage sagt eigentlich schon alles. Ich bin 15 und nehme noch nicht die Pille, das habe ich eigentlich auch in nächster Zeit noch nicht vor. Ich ziehe es allerdings in Erwägung, da ich immer etwa eine Woche vor meiner Mens starke Depressionen bekomme, was bis hin zu "die Welt ist sinnlos"- und Selbstmordgedanken reicht.

Wie gesagt, will ich die Pille lieber noch nicht nehmen, da ich auch schon viel über diverse Nebenwirkungen gelesen habe, bzw. darüber, dass viele Frauen auch nur eine bestimmte Pille vertragen usw.

Daher lautet meine Frage, ob jemand von euch schon Erfahrungen mit Antidepressiva gegen PMS gemacht hat und ob es sinnvoll ist oder überhaupt etwas nützt.

Danke schonmal im Voraus Liebe Grüße :)

...zur Frage

Lässt sich Nabelwölbung ohne Operation behandeln?

Ich wurde vor ca. 12 Jahren am Nabel mit einem Bruch operiert. Vor 4 Monaten begann es zu brennen direkt bei der Wölbung.

Es zeigt keine Hernie aber daß sich das Netz gelöst hat. Kann man mit Salben bzw. Gewichtsreduktion eine OP vermeiden? Oder eventuell die Wölbung zurück drücken? Es war die schlimmste OP deswegen möchte ich ungern nochmal operiert werden.

...zur Frage

Hilft Hanf bzw. Cannabis als Medizin bei Epilepsie?

Halloo :),

habe mal eine Frage zu medizinischem Cannabis und die Anwendung. Man findet wenig Infos im Netz und deswegen bin ich mir nicht ganz sicher. Meint ihr, dass man als Patient Cannabis bei Epilepsie verschrieben bekommen kann? Habe in der Familie einen Fall und wir suchen derzeit nach alternativen Medikamenten gegen die Anfälle. Dauerhaft kann das ja auch nicht gut sein.

Freue mich über jede Antwort und Info.

...zur Frage

sind es depressionen?

hallo,

wie man in der Frage schon lesen kann,weiß ich nicht so recht ,ob ich schon wirkliche depressionen habe oder nicht.Es ist so,ich hab zu kaum noch etwas Lust,d.h. ich gehe nicht mehr raus an die frische luft und will mich auch nicht unbedingt mit freunden treffen.Dazu geht es mir auch immer voll schlecht wegen eines jungen,liebeskummer....mit freunden kann ich aber auch nicht so gut darüber reden,also ich "fresse" das sozusagen alles in mich hinein.Ich hatte letztens sogar schon ein messer in der hand und wollte mich "ritzen" aber hab es nicht gemacht.Ich bin einfach ein nichts,niemand braucht mich.Danke für jede ernstegemeinte antwort <3

...zur Frage

Sport bei/nach Kopfschmerzen ?

Ich habe am Wochenende bei einem Fussballspiel einen Ball gegen den Kop bekommen. So gegen Dienstag fingen dann die Kopfschmerzen an. Kann das damit zusammenhängen oder sind das normale Kopfschmerzen (habe das öfters mal, wenn so ein Sch.... Wetter ist) Jetzt habe ich am Freitag wieder Trainign bzw. Am Sonntag ein Spiel. Kann ich bedenkenlos mitmachen oder sollte ich lieber eine Pause einlegen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?