Polypen in der Gallenblase

0 Antworten

Knubbel im Bauch/Darm?

Hallo Community ich hoffe hier bin ich richtig ich habe aeit ca 2! jahren eine spürbare verhärtung unter dem rechten Rippenbogen ich war schon des öfteren bei meinem Hausarzt weil es Zeiten gibt wo es richtig weh tut ultraschall wurde schon gemacht aber ausser einem Polypen auf der Gallenblase wurde nichts gefunden( also kann es sein das man den Polypen spürt?) 

Mein Hausarzt meinte nur das die schmerzen damit zusammenhängen, weil ich zu viel Luft im Bauch habe habe dann tabletten dagegen bekommen. Es wurde zwar besser aber wenn ich auf den Knubbel drücke tut es noch immer weh... Ich habe ja schon langsam Angst das es beim Darm etwas ist weil der Arzt meinte mit dem Ultraschall kann er den Darm nicht untersuchen? zu meiner person bin 23/ sportlich ernähre mich eigentlich gesund und trinke und rauche wenig bis gar nicht

...zur Frage

Schwach nach Gallen-OP?

Hallo. Meinem Vater( 80 Jahre) wurde vor etwa anerthalb Wochen die stark entzündete Gallenblase entfernt. Es war auch schon Eiter ausgetreten. Er ist noch im Krankenhaus. Seit ca. 3-4 Tagen fühlte er sich aber immer noch schwach, kann schwer laufen und hat kaum Appetit. Sind das vielleicht noch die Nachwirkungen der OP? Kann sich das bald wieder geben?

...zur Frage

Gallenstein-Auflösung in den Gallengängen (keine Gallenblase vorhanden)

Hallo,

ich habe leider Probleme mit einem oder mehreren Gallensteinen in den Gallengängen. Im Jahre 2003 wurde mir die Gallenblase aufgrund von Gallensteinen mit Koliken entfernt. Drei Jahre nach der OP bekam ich Schmerzen im Oberbauch. Zusätzlich stiegen die Leberwerte. Leider konnten die Ärzte nichts feststellen. Die Ärzte meinten, ich hätte ein Alkoholproblem, obwohl ich keinen Alkohol zu mir nahm.

Die Schmerzen im Oberbauch wurden immer schlimmer. Anfang 2009 hatte ich regelmäßig starke Koliken verbunden mit hohen Leberwerten (SGOT = 117, SGPT = 153, GammaGT = 212). Nach drei jeweils einwöchigen Krankenhausaufhalten wurde beim zweiten ERCP ein Stein aus dem Gallengang entfernt. Daraufhin gingen die Leberwerte in den Normbereich und die Schmerzen waren weg.

Leider habe ich nun wieder Schmerzen im Oberbauch mit Ausstrahlung in den Rücken –allerdings noch keine Koliken. Die Leberwerte sind etwas oberhalb der Norm. Aufgrund dieser Daten wird sich erneut ein Stein oder mehrere Steine in den Gallengängen befinden.

Da ich nicht wieder unzählige Male ins Krankenhaus möchte, würde ich gerne wissen, ob die Gallensteine in den Gallengängen auch medikatös oder mit Naturheilmitteln aufgelöst/entfernt werden können.

Vielen Dank für Eure Empfehlungen.

...zur Frage

Kann man Gallensteine haben, die nicht auf dem Ultraschall zu sehen sind?

Wie Ihr sicher bei mir schon gelesen habt, leide ich bereits seit vielen Monaten an unklaren Magen-Darmbeschwerden. Alle Untersuchungen ergaben bisher nicht viel. Dabei wird es immer schlimmer. In den letzten 2-3 Tagen rumort mein Magen unaufhörlich und ich muss ständig aufstoßen. Meiner Tante ging es auch immer so und sie hatte Gallensteine. Kann es sein, dass man diese auf dem Ultraschall nicht sieht? Gibt es da solche Ausnahmen? Ein Heilpraktiker fragte nach meinen Pankreaswerten. Er war der Meinung, man sollte im Zweifelsfall ein MRT machen.

...zur Frage

Vor dem Ultraschalll der Oberbauchorganen Wasser trinken?

Mein Vater hatte heute diese Untersuchung und war nüchtern. Der Arzt hat aber gesagt, dass es da alles sehr schlecht zu sehen, deshalb muss mein Vatter nächstes mal zum Ultraschall kommen und vorher wieder nichts zu essen aber unbedingt mindestens 1 L Wasser zu trinken und es werden Magenraum, Bauchspeicheldrüse, Milz, Leber und Gallenblase untersucht. Ich habe aber gelesen, dass man vor dieser Untersuchung doch nichts essen und nichts trinken soll. Nun ist dazu noch der Telefon in der Praxis ahrscheinlich kaputt. Ich wollte nämlich frage, ob mein Vater auf die Toilette gehen darf, nachdem er das Liter Wasser getrunken hat.

Danke

...zur Frage

Gallensteine festgestellt, OP-Termin erst in 4 Monaten

Hallo! Wie ihr an der Überschrift erkennen könnt geht es um Gallensteine. Bin 16 Jahre alt und habe seit 2, knappe 3 Monaten immer wieder Beschwerden. Nachdem ich 9 Tage im Kh war, ein Monat lang Ruhe war, die Schmerzen wieder da waren und Gallensteine diagnostiziert wurden, hab ich mir einen Termin für die Entfernung der Gallenblase geben lassen. Hab allerdings immer wieder Beschwerden wie Druckgefühl, Stechen im rechten Oberbauch, häufiges Aufstoßen, Blähbauch, ... . Kann ich denn keinen früheren Termin bekommen? Der Chirurg meinte zwar, dass es frühestens im August ginge, aber wenn es so oft schmerzt müsste es doch auch früher gehen, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?